Home

A, Morra, A, Lieb, A. Hernitschek, A Brown

Angelika Hernitschek und Kimmo Lehtonen belegten jeweils den 1. Platz

Platz 1 - 3 bei den Herren: Harry Vierhufe, Kimmo Lehtonen, Frank Stander

Die acht besten Damen

Sonntag, 16. September 2018

5. Senior Open im Dream Bowl Palace

Deutsche Damen erfolgereich

Wie in jedem Jahr fand im Dream Bowl Palace in Unterföhring bei München ein Stopp der International Seniors Bowling Tour (ISBT) statt. An dieser 5. Senior Open Dream-Bowl Palace 2018 nahmen vom 25. August bis 2. September 2018 zahlreiche Seniorinenn und Senioren aus Deutschland und Europa teil.

In der Qualifikation setzten sich 13 deutsche Bowler und neun deutsche Bowlerinnen durch. Bester Bowler dieser Runde war Hermann Wimmer, der tolle 1468 Pins in den sechs Spielen erzielte. Auch Uwe Tscharke überzeugte mit sehr guten 1460 Pins. Bei den Damen lag nach der Qualifikation Alexandra Morra aus Italien in Führung (1279) vor Angelika Hernitschek (1274) und Marett Schiller (1258).

Die erste Finalrunde der niedrig platzierten Senioren überstanden Dieter Rau und Klaus Lischka auf Platz 1 und 2 sowie Günter Denz auf Platz 7, die dann mit insgesamt 28 Bowlern die zweite Runde bestritten, auch hier ohne Mitnahme der Vorergebnisse. In dieser Runde kamen nur insgesamt acht Athleten weiter, unter ihnen Harry Vierhufe (1408) und Uwe Tscharke (1383), die mit diesen Ergebnissen auf Platz 3 und 6 lagen.

Bei den Seniorinnen erreichten mit Angelika Hernitschek, Anja Lieb, Martina Beckel und Petra Börding gleich vier deutsche Athletinnen die Runde der letzten acht.

In der dritten Runde traten unter Mitnahme der Ergebnisse jeweils acht Damen und Herren an, um sich für die Runde der letzten vier zu qualifizieren. Diese erreichten aus deutscher Sicht Harry Vierhufe, Angelika Hernitschek und Anja Lieb. Martina Beckel scheiterte mit 2 Pins an der Finalteilnahme.

Jetzt ging es darum, unter den letzten vier Bowlern in jedem Durchgang nicht den letzten Platz zu belegen, denn dieser bedeutete in jeder Runde das Ausscheiden. Bei den Herren erwischte es im zweiten Spiel Harry Vierhufe, der einen hervorragenden 3. Platz erzielte. Bei den Herren gewann der große Kimmo Lehtonen aus Finnland, der in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feierte und zum ersten Mal an einem Tourstopp teilnahm.

Richtig super machten es die deutschen Damen. Anja Lieb erreichte den 2. Platz und Angelika Hernitschek gewann das Turnier souverän.

Hier findet man die Ergebnisse der Finalspiele http://www.isbtbowlingtour.eu/FINALROUND4.htm

Auf diesem Wege noch einmal einen herzlichen Danke an die Familie Knöbl für das immer wieder tolle Turnier und das super Buffet.

Bericht von Martina Beckel

 
 

Weitere News aus der Rubrik International Seniors Bowling Tour