Home

Alle Medaillengewinner

Manfred Staab wird für sein perfektes Spiel geehrt

Dienstag, 11. September 2018

20. DBM Bowling Team Einzel in Frankfurt am Main

Die 20. Deutsche Betriebssport Meisterschaft (DBM) wurde erneut in einer Mannschaftswertung und vierzehn Leistungs- bzw. Altersgruppen gespielt. Insgesamt konnte der Deutsche Betriebssportverband e.V. als Organisator und Ausrichter 68 Mannschaften und 372 Einzelstarter aus allen Teilen Deutschlands begrüßen. Die Veranstaltung war auch diesmal wieder ein Teil der europaweiten Aktion „BEACTIVE“, die gemeinsam mit dem nationalen deutschen Koordinator (Deutscher Turnerbund) und der EU-Kommission durchgeführt wird. Sie war somit ein Bestandteil der Europäischen Woche des Sports, in der allein in Deutschland mehr als 400 verschiedene Veranstaltungen in allen nur denkbaren Sportformaten stattfinden, die die Menschen zu mehr Bewegung anregen sollen.

Die Siegerehrung wurde wie immer von Maren Endreß und Sigrid Schmoock vom DBSV-Organisationsteam vorgenommen. Als Gäste konnten Klaus Siebert (Vorsitzender BSV Offenbach) sowie Hermann Jung (Ehrenvorsitzender BSV Hanau) und Peter Diehs (Stellvertr. Vorsitzender BSV Hanau) begrüßt werden. Sie und alle Geehrten wurden mit großem Beifall bedacht. Die Goldmedaillen gingen an:

 

Mannschaft:        BSG ABJ Bau Offenbach    Hessen      4.939 Pins     205,79

                          (Daniel Arold, Ernesto Calibog, René Zabelt, Enrico Strauss)

 

Herren-Einzel:

Gr.A:     Peter Knopp             SG Stern             Bremen       1.805 Pins       225,63

Gr.B:     Matthias Jokisch       Heraeus Hanau    Hessen        1.715              214,36

lGr.C:    Uwe Mehrow            TKD Quelle           Berlin         1.601              200,13

Gr.D:     Stefan Gohlke          ADC Krone           Berlin         1.451              181,38

Gr.E:     Jürgen Bauer            Magie d. Wellness Hessen       1.710              213,75

Gr.F1:   Hans-J. Baumann      Engelhard Arzneim. Hessen     1.700              212,50

Gr.F2:   Klaus Färber             SG Die Kämpfer      Hessen     1.598              199,75

 

Damen-Einzel:

Gr.G:     Manuela Öing           Spielst. Wiesmoor    NRW       1.690 Pins       211,25

Gr.H:     Carolin Peste            Sparkasse Bielefeld  NRW       1.594              199,25

Gr.I:      Simone Weber          Atlas                       Bremen   1.431              178,88

Gr.K:     Andrea Bürkner        SG Stadt Aschaffenb. Bayern   1.376             172,00

Gr.L:      Britta Kobarg           Provinzial Kiel            Schleswig-H. 1.577      197,13

Gr.M:    Marianne Pelz           Deutsche Bank Ffm.    Hessen     1.453          181,63

Gr.N:     Angelika Riedel        Deutsche Bank Ffm.    Hessen     1.327          165,88

Neben vielen hervorragenden Leistungen war das 300er-Spiel von Manfred Staab einer der Höhepunkte der diesjährigen Meisterschaft, die mit dem Abspielen und Mitsingen der Deutschen Nationalhymne wie immer stimmungsvoll endete. Ein herzliches Dankeschön rufen wir noch einmal allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu. Wir danken den Verantwortlichen des Bowlingzentrums Rebstock und der Bowling World Frankfurt-Eschersheim sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in beiden Bowlingcentern und freuen uns über die netten und anerkennenden Worte der Verantwortlichen beider Bowlinganlagen. Ein großes Lob gebührt erneut unserem stets präsenten Organisationskomitee - es hat alles über die 4 Tage hinweg sehr gut geklappt und trotz der Anstrengung auch wieder viel Freude gemacht. Ein besonderer Dank geht erneut an Wolfgang Großmann, der fast ein Jahr lang - neben seinen sonstigen ehrenamtlichen Tätigkeiten - die unzähligen An-, Ab- und Ummeldungen bearbeitet und letztendlich für alle Wünsche eine praktikable Lösung gefunden hat. Ebenso danken wir unserem Partner Brunswick AG für die Unterstützung, die Angebote für die Teilnehmer der DBM sowie die Idee und Durchführung eines speziellen Bowlingseminars von Peter Knopp am Samstagnachmittag. Es fand große Anerkennung und wird sicherlich seine Wiederholung finden.

Alle Ergebnisse stehen seit Sonntagnachmittag, wie immer nur wenige Minuten nach Spielende, auf der bekannten Turnierseite www.bsv-hamburg-bowling.de

Eine umfangreiche Bildersammlung - auch von der Stadt Frankfurt - ist unter www.facebook.com/DBMBowling

zu finden.

Vielen Dank auch für die vielen positiven Rückmeldungen aus Nah und Fern. Die 21. DBM im Team und Einzel wird vom 5. - 8.September 2019 im Dream-Bowl Palace in Unterföhring stattfinden. Nähere Einzelheiten sind dann der Ausschreibung zu entnehmen, die voraussichtlich im November 2018 erscheinen wird.

Bericht von Uwe Tronnier

Präsident

Deutscher Betriebssportverband e.V.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Betriebssport National