Home

Aufsteiger in die 2. Bundesliga Süd

Die Damen des BC Fortuna Kiel bestätigen ihren Platz in der 2. Bundesliga Nord

Zweiter Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord ist der BC Gettorf

Der 1.L.E. Little Rollers CB und der GB Giessen steigen in die 2. Bundesliga Süd auf

und der BC Schwerin in die 2. Bundesliga Nord zusammen mit

dem BSG Vest Recklinghausen

Mittwoch, 28. März 2018

Aufstiegsspiele in die 2. Bundesligen Nord und Süd

Am 24. und 25.03.2018 fanden in Wildau und Unterföhring die Aufstiegsspiele für die Bundesliga-Saison 2018/2019 statt.

Bei den Damen nahmen sechs Mannschaften an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Süd teil. Mit einer überzeugenden Leistung sicherten sich Vanessa Timter, Janine-Manuela Gabel, Nadine Geißler, Chantal Vornwald und Anna Heuckroth vom BC FTG Frankfurt 2 den ersten Platz. Aufsteigen werden ebenfalls die Damenmannschaften des BK München und des BSC Condor Mannheim.

Um den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord kämpften in Wildau insgesamt neun Damenteams. Platz eins belegten Saskia Malz, Beate Jäger, Nicole Fischer, Anna Kraemer und Anette Fineiß vom BC Fortuna Kiel, die als 8ter der abgelaufenen Saison teilnehmen und ihren Platz in der 2. Bundesliga Nord bestätigen mussten, da von der 1. Bundesliga der BRSK 1888 Brandenburg und die BSG Vest Recklinghausen in die 2. Bundesliga Nord abgestiegen sind.

Aufsteigen werden ferner die Damen des BC Gettorf, die den zweiten Platz belegten.

Um einen freien Platz in der 2. Bundesliga Süd bewarben sich bei den Herren insgesamt acht Herrenteams. Hier werden 1.L:E. Little Rollers CB und der BC Gießen aufsteigen.

Ebenfalls acht Herren-Mannschaften traten bei den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Nord an. Bereits nach den ersten beiden Spielrunden lagen der BC Schwerin und die Herren der BSG Vest Recklinghausen auf den Plätzen eins und zwei und beendeten auch in dieser Reihenfolge die Aufstiegspiele.

 

Aufsteiger in die 1. Bowling-Bundesliga in der Saison 2018/2019

Damen:

BC Strikee´s Bremen (Gewinner 2. Bl Nord)

BC Blau Gelb Frankfurt (Gewinner 2. BL Süd)

Herren:

BC Strike 99 Eisenhüttenstadt (Gewinner 2. BL Nord)

BK München (Gewinner 2. BL Süd)

 

 

 

 

 
 

Weitere News aus der Rubrik Die Ligen