Home

Dienstag, 13. März 2018

Änderungen bei Stopp 11 in Malmö

Aufgrund eines Sponsorenabkommens wurde der Namen von Stopp 11 der European Bowling Tour 2018 von Lucky Larsen Masters in Storm Lucky Larsen Masters abgeändert.

Das Turnier der Platin-Kathegorie wird, wie geplant vom 25. August bis 09. September 2018 in den Baltiska Bowlinghallen in Malmö (Schweden) stattfinden.

Ferner haben die Organisatoren das Format wie folgt geändert:

Die Anzahl der qualifizierten Athleten für die erste Finalrunde wurde von 44 auf 60 erhöht. Der Desperado-Start wurde ausgetauscht gegen einen Turbo-Wettbewerb mit jeweils einem Athleten der Spiele 4, 5 oder 6 der sich auf keinem anderen Weg für das Finale qualifiziert hat.

Die Athleten auf den Plätzen 1 – 8 der Vorrunde haben sich direkt für die Finalrunde 3 qualifiziert. Von Position 9 – 33 geht es direkt in die Finalrunde 2 und 27 Athleten beginnen in Finalrunde 1. Diese 27 Athleten absolvieren vier Spiele in Runde 1, beginnend bei 0. Die Top 11 erreichen die nächste Runde.

36 Athleten absolvieren danach vier Spiele in Runde 2, beginnend bei 0. Die Top 16 erreichen die Runde 3 und treffen hier auf die Platzierten 1 – 8 der Qualifikation. Alle 24 Athleten machen in Runde 3 acht Spiele, beginnend bei 0. Die Top 4 erreichen dann die letzte Runde.

Unverändert wird das Stepladder-Finale mit den TOP 4 Athleten in drei Begegnungen à jeweils einem Spiel durchgeführt.

Dateien:
EBT_2018_-_4.pdf0.9 M
 
 

Weitere News aus der Rubrik European Bowling Tour

Treffer 1 bis 3 von 39
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 Nächste > Letzte >>