Home

Donnerstag, 18. Januar 2018

Nun geht es in die Rückrunde

Winterpause beendet, die Bowling-Bundesliga meldet sich zurück. Am kommenden Wochenende werden die Bälle wieder rollen. Die Damen und Herren der 1. Bundesliga werden getrennt an den Start gehen - die Damen spielen im Bowlingcenter Viernheim und die Herren bei Starbowling in Ingelheim.

Für Radschläger Düsseldorf und die beiden Frankfurter Damenteams der FTG und des BV 77, die sich bereits nach dem dritten Start vom übrigen Teilnehmerfeld distanziert haben, geht der Kampf um die Tabellenführung nun weiter. Nur vier Punkte Differenz zwischen Platz eins und Platz drei, lassen alle Möglichkeiten offen.

Und am Tabellenende erhebt sich die Frage, ob die momentan auf den letzten Plätzen liegenden Teams Vest Recklinghausen und BSRK 1883 Brandenburg, frisch gestärkt aus dem Weihnachtsurlaub, den Abstieg noch verhindern können.

Bei den Herren führt der TSV Chemie Premnitz mit zwei Punkten die Tabelle an. In seinem Nacken sitzt sprungbereit das Team von Easy Bowling Berlin. Finale Kassel auf Platz drei wird sich anstrengen müssen, um weiter vorne mitmischen zu können. Mit einem Team aus deutschen Nationalspielern, die für Finale Kassel antreten, müsste da allerdings etwas zu machen sein.

Auch bei den Herren gibt es mit Lokomotive Stockum und dem ABC Mannheim zwei Teams am Schluss der Tabelle, die nun noch einmal ihre Chance auf den Klassenerhalt nutzen sollten.

 

Die beiden 2. Bowling-Bundesligen spielen am 20. und 21. Januar 2018 ebenfalls auf veschiedenen Anlagen.

Die Herren der 2. Bundesliga Nord starten bei Friesland Bowling in Schortens und die Damen spielen in Rick’s Cafe in Kiel.

Radschläger Düsseldorf 2 hat sich bereits einen guten Vorsprung verschafft und auch die Strikee’s aus Bremen haben sich auf Platz zwei vom übrigen Teilnehmerfeld abgesetzt. Ansonsten ist bei den Damen der 2. Bundesliga Nord noch alles offen.

Eisenhüttenstadt führt bei den Herren mit etwas Abstand und danach werden fünf Mannschaften um den zweiten Tabellenplatz kämpfen. Das wird spannend.

 

Bei der 2. Bundesliga Süd spielen die Herren bei Bowl for Fun in Langen und die Damen Bowling im Vilnius in Erfurt.

Sechs Damenteams haben am jetzigen vierten Spieltag die Chance, den ersten Tabellenplatz zu erobern, denn nur 10 Punkte beträgt die Differenz zwischen Platz eins und Platz sechs. Auch am Tabellenende ist noch alles offen.

Ähnlich sieht es bei den Herren aus, drei Teams kämpfen um den ersten Platz, dahinter werden bis zum Tabellenende die Karten in Langen neu gemischt und die Plätze entsprechend verteilt.

 
 

Rubrikseite

Weitere News

Cherie Tan, Bill O'Neill, Sin Li Jane, Kimmo Lehtonen - "Foto Seija Lankinen/BowlingDigital"
Brunswick Ballmaster Open

Wieder gibt es eine Gewinnerin aus Asien  >

16.01.2018
Meister Gruppe A - Platz 1 - 3
Betriebssport National

Kiel war eine Reise wert  >

13.01.2018
Dokumente BL-Aufstiegsspiele 2018
Aufstiegsspiele 2. Bundesligen

Dokumente BL-Aufstiegsspiele 2018  >

12.01.2018
Dokumente Deutsche Meisterschaften 2018
DM Allgemeine Informationen

Dokumente Deutsche Meisterschaften 2018  >

10.01.2018

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech