Home

Liliane Vintens, Angie Brown, Martina Beckel

Lol Ellis, Ron Oldfield, helmit Ulber

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Zeeland Senior Open 2017

Der letzte Stopp der ISBT 2017 fand vom 29. November – 03. Dezember 2017 im Bowling Goes in Goes, Niederlande statt. Es gab noch zwei „Treppchenplätze“ für deutsche Teilnehmer. Martina Beckel und Helmut Ulber beendeten ein erfolgreiches Jahr für unsere deutschen Senioren mit einem zweiten und einem dritten Platz. Mit 94 Teilnehmern war das Turnier gut besucht, es kamen Teilnehmer aus 11 Ländern.

Von den vier gemeldeten deutschen Damen beendete Martina Beckel mit 1319/6 auf Platz eins die Qualifikation. Karin Lischka konnte sich über die Scratch-Wertung (1191/6) und  Kerstin Deter mit 223 Pins im Desperado platzieren. Alle drei erreichten auch die nächste Finalrunde: Beckel mit 844 in vier Spielen, Lischka mit 803 und Deter mit 754 Pins. Die endgültige Finalrunde erreichte dann nur Martina Beckel, sie unterlag der Engländerin Angie Brown denkbar knapp mit nur 10 Pins Rückstand. Besonders ärgerlich war dabei ihr 11. Wurf im letzten Spiel, als sie erst durch den ausbleibenden Beifall der Zuschauer realisierte, dass trotz einer perfekten Gasse der 10er-Pin nicht gefallen war. Dieser Strike hätte den Sieg bedeutet. Lischka als Vierte und Deter als Fünfte vervollständigten den deutschen Gesamterfolg.

Bei den Herren traten acht  Deutsche unter den 75 Startern an. Das Finale erreichten Uwe Tscharke als Vierter (989/4), Hermann Wimmer als Fünfter (984), Helmut Ulber als Sechster (980) und Harald Punessen als Vierzehnter. In der zweiten Finalrunde setzten sich dann die drei erstgenannten Deutschen (Ulber Platz vier, Tscharke Platz fünf, Wimmer Platz sechs) durch. So kam es im abschließenden Gang über zwei Spiele zu einem Kampf zwischen England (Plätze 1 – 3) und Deutschland (Plätze 4 – 6).

Helmut Ulber spielte sehr stark mit 248 und 237, musste sich aber knapp dem Engländer Lol Ellis geschlagen geben, der im letzten Spiel mit 277 ganze 12 Pins Vorsprung gegen Ulber retten konnte. Tscharke als Fünfter und Wimmer als Sechster rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.

Alle Ergebnisse des Turniers findet man hier.

So wurde das sehr gute Ergebnis der deutschen Seniorinnen und Senioren im abgelaufenen Jahr fortgesetzt, mehrere Teilnehmer haben sich für das Mastersfinale der Tour im kommenden Jahr qualifiziert. Das Masters Ranking findet man hier.

Bericht von Jochen Diekhoff

 

Die International Seniors Bowling Tour startet wieder im kommenden Jahr mit der Arthur’s Senior Open, die vom 07. – 11. März 2018 im Vegas Bowling in Osnabrück stattfinden wird.

Den Turnierplan der ISBT 2018 findet man hier.

 

 

 

 
 

Weitere News aus der Rubrik International Seniors Bowling Tour