Home
Nicole Sanders ist die Gewinnerin der Scheveningen Dutch O

Nicole Sanders ist die Gewinnerin der Scheveningen Dutch Open 2017

Mittwoch, 20. September 2017

Nicole Sanders gewinnt die Scheveningen Dutch Open

Die Niederländerin Nicole Sanders gewann nicht nur die Damenwertung der Scheveningen Dutch Open 2017, die vom 09. – 17. September 2017 in Den Haag (Niederlande) stattfand, sondern auch zum ersten Mal einen Stopp der European Bowling Tour.

Bei der Organisation des Turniers und vor allen Dingen bei der Veröffentlichung der Ergebnisse gab es seitens der Veranstalter erhebliche Mängel. Eine genaue Auflistung der Finalspiele ist daher bedauerlicher Weise nicht möglich.

Das Finalspiel am 17. September 2019 gewann Nicole Sanders gegen den Engländer Richard Teece. Im Halbfinale hatte Sanders zuvor gegen Tim Stampe aus Dänemark gewonnen und Richard Teece konnte sich gegen Sidney Schroschk aus Deutschland, der sich bei diesem Turnier zum ersten Mal 35 Punkte auf der Rangliste erspielte, durchsetzen.

Carsten W. Hansen (Dänemark) führt die Herrenrangliste mit 586 Punkten an, gefolgt von dem Schweden Pontus Andersson mit 557 Punkten und dem Engländer Dominic Barrett mit 505 Punkten.

Bei den Damen führen unverändert die schwedischen Schwestern Jenny und Caijsa Wegner mit 587 und 453 Punkten vor Daphne Tan aus Singapur. Ein Stopp der European Bowling Tour 2017 steht zwar noch aus, trotzdem kann man bereits jetzt schon Jenny Wegner zum Sieg gratulieren.

Die Norwegian Open 2017 by Brunswick bilden den Abschluss der EBT 2017 und finden vom 06. – 15. November 2017 im Veitvet Bowling Sencer in Oslo statt.

 
 

Weitere News aus der Rubrik European Bowling Tour