Home

Richard Teece, Pontus Andersson, Dominic Barrett, Francois Louw -Foto by bowlingdigital

Vanessa Timter gewann die Damenwertung

Mittwoch, 26. Juli 2017

Pontus Andersson gewann in Unterföhring

Die Favoriten mussten bei der Track Dream Bowl Palace Open by Erdinger einem jungen Schweden den Vortritt lassen: im Dream Bowl Palace in Unterföhring bei München gewann Pontus Andersson zum ersten Mal einen Tourstopp der EBT. Nach 2 x 4 Spielen in den Finalrunden drei und vier zog er mit 1875 Pins vor dem Engländer Richard Teece (1768 Pins), dem Südafrikaner Francois Louw (1699 Pins) und dem Engländer Dominic Barrett (1684 Pins) in die letzte Runde ein.

193 Athleten waren zuvor im Dream Bowl Palace angetreten, um sich für einen der 48 Plätze in der Finalrunde des 7. Stopps der EBT am 23. Juli 2017 zu qualifizieren.

40 Bowler begannen mit vier Spielen in der ersten Runde und zu den besten 20 stießen in der zweiten Runde die Bowler der Positionen 5 -8 von der Qualifikation.

Übrig blieben danach die besten 12, zu denen sich die TOP 4 der Qualifikation gesellten und sich in weiteren Spielen das Teilnehmerfeld auf acht und letztendlich auf die vorgenannten besten vier Bowler reduzierte.

Für Dominic Barrett gab es mit 1684 + 254 = 1938 Pins kein Weiterkommen und auch Francois Louw schied mit 1699 + 212 = 1911 Pins aus.

Das Finalspiel gewann Richard Teece zwar mit 212 : 187 Pins, konnte damit den Rückstand zu Andersson aber nicht mehr aufholen – der Endstand fiel knapp mit 2218 : 2198 Pins für Pontus Andersson aus.

Vanessa Timter gewann die Damenwertung der Track Dream Bowl Palace Open by Erdinger und belegt damit jetzt Platz 8 auf der Rangliste. An der Tabellenspitze ergab sich keine Veränderung, da die führenden Damen Jenny Wegner, Daphne Tan und Cajsa Wegner bei diesem EBT-Stopp nicht angetreten waren.

Bei den Herren ist der Vorsprung von Carsten W. Hansen (Dänemark) geringer geworden, Dominic Barrett (England), Martin Larsen (Schweden) und jetzt auch Pontus Andersson (Schweden) haben bei diesem Stopp aufgeholt.

 

Der nächste Stopp der European Bowling Tour 2017 wird vom 13. – 27. August 2017 in Baltiska Bowlinghallen in Malmö (Schweden) stattfinden. Das Storm Lucky Larsen Masters ist das letzte Turnier der Gold-Kategorie in dieser Saison.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Track Dreambowl Palace Open by Erdinger

Rubrikseite

Track DreamBowl PL Open

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech