Home
Marcus Jansson, Francois Lavoie, Francois Louw, Jo Allsebrook  Photo: by bowlingdigital

Marcus Jansson, Francois Lavoie, Francois Louw, Jo Allsebrook - Photo: by bowlingdigital

Dienstag, 11. Juli 2017

Francois Lavoie wird Gewinner des EBT-Stopps in Madrid

186 Athleten nahmen an der V Brunswick Madrid Challenge teil, die vom 01. – 09. Juli 2017 in der spanischen Hauptstadt ausgetragen wurde. Für das Finale, das in verschiedenen Stufen aufgeteilt war, qualifizierten sich die besten 50 Bowlerinnen und Bowler, unter ihnen der deutsche Teilnehmer Bodo Konieczny, der auf Platz 23 das Turnier beendete. 10 Bowler erreichten Step 4.

1. Markus Jansson, Schweden: 2014 Pins

2. Francois Lavoie, Kanada: 1963 Pins

3. Francois Louw, Südafrika: 1960 Pins

4. Ildemaro Ruiz, Venezuela: 1945 Pins

5. Thomas Larsen, Dänemark: 1904 Pins

6. Jo Allesbrook, England: 1877 Pins

7. Carsten Hansen, Dänemark: 1868 Pins

8. Richard Teece, England: 1866 Pins

9. Clement Dubus, Belgien: 1858 Pins

10. Raul Jimenez, Spanien: 1774 Pins

 

Im nachfolgenden Stepladder-Finale kam es zu folgenden Begegnungen

Match 1

Francois Louw verlor gegen Francois Lavoie mit 214 :226 Pins

Match 2

Francois Lavoie gewann gegen Markus Jansson mit 236 :216 Pins

Auf der Damenrangliste konnten die schwedischen Schwestern Jenny und Cajsa Wegner die Vorherrschaft der Damen aus Singapur brechen und die Plätzen zwei und fünf übernehmen. Es führt weiterhin Daphne Tan mit 450 Punkten vor nunmehr Jenny Wegner (335 Punkte), Jazreel Tan und Cherie Tan (jeweils 300 Punkte). Birgit Pöppler, die in Madrid nicht am Start war, belegt mit 250 Punkten Platz sieben. Beste Dame war in Madrid die Engländerin Jo Allsebrook.

Bei den Herren führt Carsten W. Hansen (Dänemark) 488 Punkten vor Martin Larsen (Schweden) mit 339 Punkten und Dominic Barrett (England) mit 280 Punkten.

 

Spannende Bowling Ereignisse stehen in den nächsten Wochen an

Der nächste Stopp der European Bowling Tour 2017 hat bereits am 08. Juli 2017 in San Marino begonnen. Wenn dann am 16. Juli das Finale dieses Stopps stattfindet, wurde schon in München Stopp 7, die Track Dream Bowl Palace Open am 15.07.2017 gestartet. Sie endet am 23. Juli 2017.

Und parallel dazu spielt im polnischen Wroclaw (Breslau) vom 21. – 24. Juli 2017 die Bowling-Weltelite bei den World Games 2017 um die Medaillen. Deutschland ist dabei mit Laura Beuthner, Birgit Pöppler, Tobias Börding und Andreas Gripp.

 
 

Rubrikseite

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech