Home

Funktionäre und Delegierte bei der DBU- Jahreshauptversammlung 2017

DBU-Jahreshauptversammlung 2017 in Weimar

DBU-Vorstand

Jürgen Franke, Carmen Frey

Elke Wittenborg erhielt die Ehrennadel in Silber

Auch Bodo Gripp wurde von Elmar Wilbertz und Dieter Rechenberg mit Silber geehrt

Die goldene Nadel erhielten Schatzmeister Forian Fister ...

und DBU-Präsident Dieter Rechenberg

Sonntag, 5. März 2017

Jahreshauptversammlung 2017 der Deutschen Bowling Union

In diesem Jahr war die Sektion Bowling des Thüringer Kegler-Verbandes e.V. Gastgeber der Jahreshauptversammlung der Deutschen Bowling (DBU e.V.), die am 4. März 2017 in Weimar-Legefeld stattfand. Mit der Begrüßung der Funktionäre und Delegierten aus den Landesverbändern durch DBU-Präsident Dieter Rechenberg begann die Jahrestagung mit den üblichen Regularien.

Danach begrüßten auch die Vorsitzende der Sektion Bowling im TKV, Carmen Frey und der Präsident des TKV, Jürgen Franke, die Anwesenden. Vom Deutschen Kegler- und Bowlingbund e.V. (DKB) stellte sich der neue Präsident Uwe Oldenburg mit einem kurzen Bericht zu geplanten Aktionen des DKB vor.

Die angenehme Aufgabe der anstehenden Ehrungen übernahm wie üblich der Ehrenpräsident der DBU, Elmar Wilbertz. In Würdigung der besonderen Verdienste um den Bowlingsport und für hervorragenden Einsatz in der Deutschen Bowling Union wurden das Verdienstabzeichen in Bronze an Peter Obst (stellv. Bundesjugendwart), Thomas Radke (Nationaltrainer) und Klaus Peter Bigalke (Jugend, Berlin) vergeben. Die drei Berliner waren nicht anwesend und ihre Ehrung wird daher zu einem späteren offiziellen Zeitpunkt vorgenommen. Das Verdienstabzeichen in Silber erhielten Elke Wittenborg (DBU Light) und Bodo Gripp (DBU-Sportdirektor). Florian Fister (DBU-Schatzmeister) und DBU-Präsident Dieter Rechenberg wurden mit dem goldenen Verdienstabzeichen geehrt.

Zu den vorliegenden Tätigkeitsberichten des Vorstandes und der Ausschüsse gab es keine Ergänzungen und einzelne Fragen konnten zufrieden stellend beantwortet werden. Seniorenwart Jochen Diekhoff wurde von der Versammlung mehrheitlich in den Vorstand gewählt. Die kommissarisch eingesetzten Ressortleiter David Canady (Spitzensport international) und Andreas Bandus (Leistungssport national) mussten noch von der Versammlung in ihrem neuen Amt bestätigt werden. Bestätigt wurden auch Jürgen Dotzauer als Leiter der Technischen Kommission sowie der Beirat der DBU Marketing GmbH.

Nach dem Bericht der Rechnungsprüfer und der Genehmigung der Jahresrechnung 2016 wurde der DBU Vorstand entlastet.

Eingereichte Anträge wurden besprochen und Änderungen in verschiedenen Ordnungen von der Versammlung genehmigt. So konnte die Versammlung zügig durchgeführt und frühzeitig beendet werden. DBU Präsident Dieter Rechenberg dankte allen Teilnehmern und ganz besonders der Vorsitzenden der Sektion Bowling im TKV, Carmen Frey für die Gastfreundschaft und die Organisation des interessanten Besuches im mdr TV- und Radiostudio in Erfurt am Vortag der Jahresversammlung.

Die nächste Jahreshauptversammlung der Deutschen Bowling Union wird Anfang März 2018 in Schleswig Holstein stattfinden.

 
 

Rubrikseite

Jahreshauptversammlung

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech