Home

3. Start der Bowling Bundesliga

Donnerstag, 10. November 2016

Bowling Bundesliga ermittelt ihre Herbstmeister

Am kommenden Wochenende tritt die deutsche Bowling Bundesliga zu ihrem dritten Start in der Saison 2016/2017 an. Gleichzeitig ist dies auch der letzte Start in diesem Jahr und damit können sich die Tabellenführer am Sonntag als Herbstmeister feiern lassen.

Die Damen und Herren der 1. Bundesliga spielen bei Felix Bowling in Ludwigshafen. Die beiden führenden Mannschaften Lucky Striker Regensburg und Easy Bowling Berlin haben jeweils 46 Gesamtpunkte vorzuweisen und damit einen Vorsprung, den sie gegenüber den nachstürmenden Teams halten, oder, wenn möglich, noch vergrößern wollen. Bei den Damen werden die beiden mehrfachen Clubmeister BV 77 Frankfurt und Radschläger Düsseldorf angreifen und bei den Herren sind es der TSV Chemie Premnitz und die Strikee’s aus Bremen. Aber auch aus dem Mittelfeld wäre ein Angriff denkbar.

In der Bowling Arena Stuttgart-Feuerbach wird die 2. Bundesliga Süd gemeinsam antreten. Die Damen des BC FTG Frankfurt stehen mit ebenfalls 46 Gesamtpunkten an der Tabellenspitze und haben damit einen Vorsprung von sechs Punkten zum BC Weilimdorf auf Platz zwei. Für die Herren des ABC Mannheim ist die Luft an der Tabellenspitze schon etwas knapper, nur drei Punkte trennen sie vom Verfolger ABC Stuttgart Nord.

Die 2. Bundesliga Nord wird am dritten Spieltag getrennt antreten. Die Damen spielen in der Bowlingarena Moers und die Herren im Bowling und Freizeitcenter Henstedt-Ulzburg. Mit fünf Punkten Rückstand werden die Damen des BHB 2001 Berlin 2 und des ABC Dortmund Jagd auf den Tabellenführer BC Vest Recklinghausen machen. Bei den Herren werden der BC Hanseat, mit 45 Gesamtpunkten führend, der PSV Bielefeld mit zwei Punkten weniger und der BSC Kraftwerk Berlin mit weiteren zwei Punkten dahinter um die Platzierungen an der Tabellenspitze kämpfen.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Pressemitteilung