Home

Platz eins bis drei beim GP von Zürich

Platz drei für Pascal Winternheimer

Platz zwei für Frank Börner

Sieger wurde Carlo Greulich

Sonntag, 1. Juni 2014

95 Starter aus der Schweiz und Deutschland am Start

Diese Wochenende wurde der Grand Prix Zürich bereits zum 37. Mal ausgetragen. 95 Starter aus der Schweiz und Deutschland waren am Start und zeigten Bowlingsport vom Feinsten. Mit dem speziellen Modus im Finale ist der GP Zürich immer ein Highlight in der schweizerischen Turnierwelt.

14 Spieler bestreiten sieben Spiele mit Ranglistenpunkten in jeder Runde d.h. Punkte von 14-1, je nach Rang im einzelnen Spiel, sowie die doppelte Punktzahl für das höchste Total nach sieben Spielen. Die Qualifikation wurde in vier Serien à zwei Spiele bestritten und das Halbfinale, mit 50% der Punkte aus der Qualifikation, in zwei Etappen à drei und zwei Spiele.

Der Sieger wurde erst im letzten und entscheidenden Spiel erkoren, da nach dem 6. Finalspiel noch Frank Börner aus Tübingen mit einem einzigen Rangpunkt in Führung lag. Mit einem Spiel von 258 zu 233 von Börner konnte zum Schluss Carlo Greulich den Siegerpokal in den Händen halten. Mit dem zweithöchsten Schnitt über alle 20 Spiele gewann er mit 119:111 Rangpunkten.

Das Organisationskomitee bedankt sich bei den vielen Nationalspielern aus Deutschland, die den Weg nach Winterthur in die BESECO Bowlinghalle gefunden haben und hofft auf noch mehr Teilnehmer im nächsten Jahr.

Bericht von Beat Grauwiler, Swiss Bowling

Ranking

Pos. Name Pts Punkte Pkt B Scra. Gesamt Hdp
1. Carlo Greulich 119,0 91,0 28,0 1716 1716 0
2. Frank Börner 111,0 85,0 26,0 1684 1684 0
3. Pascal Winternheimer 95,0 71,0 24,0 1527 1527 0
4 Sandro Ancarani 78,0 56,0 22,0 1447 1447 0
4 Sotirios Fotakis 78,0 58,0 20,0 1385 1420 35
6. Luciano Fiorani 74,0 56,0 18,0 1419 1419 0
7. Oliver Blase 66,0 50,0 16,0 1409 1409 0
8. Ralf Schlingensief 63,0 49,0 14,0 1375 1375 0
9. Marc Hügin 61,0 49,0 12,0 1264 1355 91
10. Daryl Stucki 50,0 40,0 10,0 1318 1346 28
11. Harn Chieh Kwan 47,0 41,0 6,0 1312 1312 0
12. Phillip Sturzenegger 44,0 36,0 8,0 1262 1332 70
13. Andreas Bösiger 38,0 34,0 4,0 1309 1309 0
14. Steve Evans 28,0 26,0 2,0 1095 1263 168
Die Rangliste ist sortiert nach total points a+b.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Internationale Wettbewerbe

Rubrikseite

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech