Home

Platz eins bis drei

Gewinner des Satelliten Turniers wurde der Slowene Anže Grabrijan

Den zweiten Platz erreichte der Schwede Jesper Svensson

Falco Gutsche erreichte die Champions-Runde und schloss auf dem vierten Platz ab

Finale zwischen Anže Grabrijan und Jesper Svensson

Platz eins bis fünf

Platz eins bis sechs

Montag, 18. Februar 2013

Anže Grabrijan gewinnt in Breslau

Falco Gutsche und Simon Wildenhayn waren die beiden einzigen deutschen Teilnehmer bei der 7. International Wroclaw Open by Hammer. Der dritte Stopp der European Bowling Tour 2013 fand vom 11. – 17. Februar 2013 in der Galeria Rozrywki Miraz in Breslau, Polen statt. Während sich Simon Wildenhayn einen Punkt auf der EBT-Rangliste sichern konnte, erreichte Falco Gutsche die Champions-Runde und schloss auf dem vierten Platz ab.

Gewinner des Satelliten Turniers wurde der Slowene Anže Grabrijan mit einem knappen Sieg über den jungen Schweden Jesper Svensson. Auf Platz drei beendete Vagelis Krizinis aus Griechenland den EBT-Stopp.

Nach seinem Gewinn der Brunswick Ballmaster Open im Januar d. Jahres und nunmehr dem zweiten Platz in Breslau führt der 18jährige Schwede Svensson nach dem dritten Start die EBT-Herrenrangliste an.

Die European Bowling Tour 2013 hat jetzt einen Monat Pause. Weiter geht es am 19.03.2013 mit der Brunswick Euro Challenge. Wie bekannt, wurde dieses Platin-Turnier von Paris nach Unterföhring/München ins Dream Bowl Palace verlegt.

Die Fotos wurden vom Ausrichter der International Wroclaw Open erstellt.

 
 

Rubrikseite

International Wroclaw Open

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech