Home
Teilnehmer DBU-Pressetag 2010

Teilnehmer DBU-Pressetag 2010

Montag, 26. April 2010

DBU-Pressetag 2010

Die Sportschule des Landessportbund Hessen in Frankfurt am Main war auch in diesem Jahr Veranstaltungsort für den DBU-Pressetag und Treffpunkt für Landespressewarte und Vertreter von mehreren Landesverbänden. Neue Gesichter waren dabei und erfreulicherweise kamen einige, die in Doppelfunktion auch im Jugendbereich tätig sind, am Samstag von der parallel in Ludwigshafen stattfindenden deutschen Meisterschaft der B-Jugend DM nach Frankfurt. Dank Internet und Ergebnisdiensten konnte auch während der Pressewartesitzung die Veranstaltung in Ludwigshafen verfolgt werden.

 

Hauptthema des DBU-Pressetages war natürlich die anstehende Herren-Weltmeisterschaft im August 2010 in Unterföhring und die Möglichkeiten, auch auf Landesebene im Vorfeld zu informieren und Werbung zu machen. In diesem Zusammenhang wurden die Themen Umgang mit den Medien, Darstellungsformen der Informationen, Kontaktaufbau- und pflege behandelt und Tipps für das Verfassen von Berichten gegeben.

 

Gast beim diesjährigen DBU-Pressetag war der Pressereferent des Deutschen Kegler- und Bowlingbundes, Rolf Großkopf. Von ihm erhielten die Teilnehmer Informationen über den Umgang mit den großen Medien in Deutschland, dem 33er-Vertrag, TV-Rechten und Pflichten und laufenden DKB-Aktionen.

 

Internetauftritt, Bowling international, erfolgreiche Aktionen zur Mitgliedergewinnung auf Landesebene waren weitere Gesprächspunkte. Die DBU-Homepage mit ihren Möglichkeiten wurde analysiert und es kamen einige Anregungen, wie man verschiedene Dinge noch verbessern kann.

 

Einstimmig stellte man zum Schluss fest, dass Erfahrungsaustausch und die Kommunikation untereinander ungeheuer wichtige Kriterien für eine erfolgreiche Pressearbeit sind.