Home

Bester Spieler des Tages: Marco Baade

Platz Zwei Bodo Konieczny

Platz Drei Paul Moor

Platz Vier Kai Günther

Platz Fünf Achim Grabowski

Trainer Peter Lorenz und Michael Wouters

Freitag, 9. April 2010

Nations Cup 2010 in Unterföhring mit der Einzelwertung gestartet

Die fünf teilnehmenden Nation-Teams begannen heute im Dream Bowl Palace mit der Einzelwertung. Bester Spieler des heutigen Tages war der Berliner Marco Baade von Team Germany 1. In acht Spielen (vier davon auf long-, vier auf short-oil) erzielte er 1755 Pins (Schnitt 219,38). Auf Platz 2 folgt Bodo Konieczny, ebenfalls aus Berlin, von Team Germany 2 mit 1735 Pins (Schnitt 216,88) und auf dem dritten Platz rangiert der Engländer Paul Moor mit 1720 Pins (Schnitt 215,0).

 

In der Teamwertung gibt es folgenden Tabellenstand:

 

Es führt Team Germany 2 (9907 Pins, Teamschnitt 206,40) mit den Spielern Bodo Konieczny, Kai Günther,Timo Schröder, Pascal Winternheimer, Jens Nickel und Michael Holzapfel.

Auf Platz 2 steht Team England (9864 Pins, Teamschnitt 205,50) mit den Spielern Matt Miller, Paul Moor, Mike Quarry, Raymond Teece, John Wells und Stuart Williams.

Platz 3 Team Germany 1 (9746 Pins, Teamschnitt 203,04) mit den Spielern Achim Grabowski, Michael Krämer, David Canady, Tobias Gäbler, Marco Baade und Dirk Völkel.

Platz 4 Team Austria trat mit 7 Spielern an, daher 10717 Pins und Teamschnitt 191,38. Es spielten für Team Austria Thomas Gross, Leopold Grundschober, Thomas Tybl, Roman Fürbacher, Patrick Schlosser, Manfred Panzenböck und Michael Rauscher.

Platz  5 Team Switzerland (8765 Pins, Teamschnitt 182,60) mit den Spielern Mathieu Berges, Philippe Huber, Vasco Mendes, Cedric Regenass, Larry Vontobel und Stefan Bloch.

 

Außer Konkurrenz spielen die Damen Michaela Göbel-Janka, Lisa Kabowski, Patricia Luoto, Juliane Rieger, Tanja Theissen, Nadine Motzer, Birgit Pöppler, Vanessa Timter, Janin Ribguth, Sandra Matz und Sabrina Laub sowie die Nachwuchsspieler Steven Wiersema, André Schröder, Christian Birlinger und Nico Gruosso.

 

Morgen früh geht es um 09:00 Uhr weiter mit dem Doppel-Wettbewerb. Gespielt werden jeweils 3 Spiele auf long- und drei auf short-oil.

Nach der Mittagspause werden ab 13:30 Uhr 4 Spiele im Team auf mixed-Oil gemacht.

 

Am Sonntag um 09:00 Uhr werden dann zum Abschluss des Freundschaftsturniers nochmals 6 Einzelspiele auf mixed-oil absolviert. Die Siegerehrung wird danach gegen 12:30 Uhr stattfinden.

 

Die Fotos wurden von Beat Grauwiler erstellt.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Nationale Turniere

Rubrikseite

Weitere News

Logo WSF 2010
Allgemeines Jugend

World Sports Festival 2010  >

09.04.2010
Addie Ophelders und Mrs. Davis
European Tenpin Bowling Federation

Förderung durch Sport - Bowling für geistig behinderte...  >

09.04.2010
S 20 Banner
Nationale Anti Doping Agentur

„Mit Doping ist alles umsonst“ – Initiative...  >

08.04.2010
European Youth Championships

Zeitungsartikel zur Jugend-EM im Delmenhorster...  >

08.04.2010
Roland und Nadine
European Youth Championships

Fazit zu den Jugendeuropameisterschaften  >

06.04.2010

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech