Home

Dennis Grünheid vom BC Hanseat erzielte 300 Pins

Tabellenführer Radschläger Düsseldorf 2

Vest Recklinghausen mit einem Punkt dahinter auf Platz zwei

Tabellenführer PSV Bielefeld

Rekordergebnis für den BC Hanseat

Mittwoch, 28. September 2016

Radschläger Düsseldorf 2 vorne, Grünheid spielt 300

Die 2. Bundesliga Nord hatte ihren ersten Spieltag im Super Bowl Bowlingpark in Dinslaken. Melanie Schmitz, Ruth Hehl, Sabrina Grabowski und Chamaine Pita vom BC Radschläger Düsseldorf 2 ließen ihren Gegnern keine Chance und gewannen die ersten fünf Spiele sehr souverän. Gegen Fortuna Kiel mussten sie dann eine knappe Niederlage von 714 : 717 Pins hinnehmen und  das erste Spiel am Sonntag ging gegen Ihme Hannover verloren. Auf Platz eins liegen die Düsseldorfer Damen einen Gesamtpunkt vor dem BC Vest Recklinghausen. Miriam Otten, Antje Materne, Elke Gräwe, Andrea Gipper und Nathalie Kempgens mussten eine Begegnung mehr abgeben, spielten dafür aber das höchste Pinergebnis.

Mit einem Rückstand von fünf Punkten folgen auf Platz drei und vier der ABC Dortmund und Aufsteiger BV Brackwede. Einen Punkt weniger hat der zweite Aufsteiger BHB 2001 Berlin 2 auf Platz fünf.

Punktgleich sind dann auch wieder der BC Phoenix 71 Berlin und der BC Ihme Hannover auf den Plätzen sechs und sieben. Der BC Fortuna Kiel hält mit 11 Gesamtpunkten noch Anschluss an dieses Mittelfeld, im Gegensatz zum BC Gettorf und dem dritten Aufsteiger dieser Saison, dem BC Strikers Hamburg, die bereits einige Punkte aufholen müssen, um ins Geschehen eingreifen zu können.

Beste Bowlerin bei diesem Start war Miriam Otten (BC Vest Recklinghausen) mit einem Schnitt von 214, 56 Pins und dem höchsten Einzelspiel von 258 Pins.

 

300er Spiel für Dennis Grünheid, BC Hanseat erzielte Rekordergebnis

Den richtigen Auftakt brachte Dennis Grünheid vom BC Hanseat mit einem 300er Spiel gleich zu Beginn des ersten Ligastarts. Seine Mitstreiter Jeffrey van de Wakker, Patrick Meka, Florian Alexander Wiesner, Jord van Weeren, Mark Jacobs und Mikkel Brus Sorensen zogen mit und gewannen das Spiel mit insgesamt 1204 Pins, was einem Mannschaftsschnitt von 240,8 Pins entspricht. Insgesamt belegten die Hanseaten mit fünf gewonnen Begegnungen und einem Unentschieden gegen den PSV Bielefeld den zweiten Platz. Tabellenerster ist der PSV Bielefeld. Michael Koch, Andre Flemming, Stefan Filor, Dirk Heller, Timo Deichsel, Lukas Müller und Jamie Roberts gewannen sieben Begegnungen, verloren eine gegen Lokomotive Stockum und erzielten, wie gesagt, ein Unentschieden gegen den BC Hanseat.

Punktgleich mit dem BC Hanseat liegt auf Platz drei der BSV 2000 Oldenburg. Der BSC Kraftwerk Berlin hat 20 Punkte, genau so viel wie Absteiger Lokomotive Stockum auf Platz fünf. Mit großem Abstand folgt der zweite Absteiger aus der 1. Bundesliga, das Action Team Hamburg auf Platz sechs. Den Schluss der Tabelle bilden der Aufsteiger Bowling Crew Berlin sowie der 1. BC Duisburg 2 und der SC Diamant Stade, der bei den Aufstiegsspielen seinen Platz in der 2. Bundesliga Süd verteidigte.

Mit einem Schnitt von 222,25 Pins überzeugte Jamie Mc Dermott vom BSV 2000 Oldenburg als bester Bowler dieses Starts in Dinslaken.

 
 

Weitere News aus der Rubrik 2. Bundesliga Nord Damen

Saison 2016/2017

2. BL Nord Herren

2. BL Nord Damen

Weitere News

Aufsteiger Mein-Bowlingshop - Roma Bowlers dominierte beim ersten Spieltag
2. Bundesliga Süd Herren

Frischer Wind und Altbewährtes  >

27.09.2016
Aufsteiger Mein-Bowlingshop - Roma Bowlers dominierte beim ersten Spieltag
2. Bundesliga Süd Herren

Frischer Wind und Altbewährtes  >

27.09.2016
Die Bowling-Bundesliga Saison 2016/2017 hat begonnen
1. Bundesliga Herren

Saisonauftakt in Leipzig  >

26.09.2016
Die Bowling-Bundesliga Saison 2016/2017 hat begonnen
1. Bundesliga Herren

Saisonauftakt in Leipzig  >

26.09.2016

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech