Home

Clubmeister 2008 1. BC Duisburg

Siegerehrung

Beste Spieler Stephan Unger und Melanie Birlinger

Sonntag, 9. März 2008

1. BC Duisburg wieder Clubmeister bei den Herren

Bei den Herren stand der Sieger ja beinahe bereits nach dem vorletzten Spieltag fest: Achim Grabowski und seine Mannen vom 1. BC Duisburg haben ihren Titel verteidigt! Auf dem Siegerpodest standen neben ihm Michael Holzapfel, Michael Krämer, Dirk Dreyer, Thomas Gross, Ralph Meyer, Erich Gehrmann und Marcus Zuber. Vizemeister wurde der BC Finale Kassel, der zum letzten Spieltag etwas „geschwächt“ antrat. In England und in Finnland fanden Meisterschaften statt, deshalb spielten neben David Canady, Klaus Lischka, Robert Wölki und Dirk Heller „nur“ Mika Luoto und Jouni Helminen im Team der Kasseler. Das entscheidende Duell um die Vizemeisterschaft gegen den TSV Chemie Premnitz gewannen die Kasseler mit 1110: 1054 Pins. Premnitz spielte in der Besetzung Kai Günther, Andreas Gripp, David Sandowski, Lars Tangermann, Stefan Bock und Tobias Gäbler.

Im Mittelfeld tauschten Blau Weiss Stuttgart, der ABC Mannheim und BSC Kraftwerk Berlin die Plätze. Spannend gestalteten sich auch bei den Herren die Abstiegskämpfe. Platz 7 – 10 waren im Gespräch und entsprechend hart wurde gekämpft. Einzig der BC Giessen setzte sich bereits nach dem ersten Spiel am Sonntagmorgen von dieser Gruppe ab und konnte den Abstand von Spiel zu Spiel vergrößern. Delphin München, Action Team Hamburg und der BC Strikee’s Bremen waren die anderen Aspiranten. Sie wehrten sich nach Kräften, konnten aber alle drei kein Schiff an Land, bzw. Punkte nach Hause bringen. 58 Pins retteten zum Schluss Delphin München vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Punktgleich mit Action Team Hamburg und nur 2 Punkte besser als der BC Strikee’s hatten die Münchner gut lachen. Bester Spieler der Saison war Stephan Unger von Action Team Hamburg mit einem Schnitt von 219,6 über 53 Spiele.

 
 

Weitere News aus der Rubrik 1. Bundesliga Herren

Saison 2007/2008

1. Bundesliga Herren

1. Bundesliga Damen

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech