Home

Silke Tosenovian, Richard Kellner und Kevin Köseoglu

M. Scheinert, S. Tosenovian, R. Kellner, K. Köseoglu, E. Wittenborg, M. Platzbecker

Samstag, 1. September 2018

Drei glückliche Gewinner beim Shootout

Es waren ihrer neun, die sich für das BOWLTECH Shootout angemeldet hatten. Vier Damen und fünf Herren warfen sich warm, um dann den zum Weiterkommen notwendigen Strike im richtigen Moment zu erzielen. Das gelang in der ersten Runde nur Silke Tosenovian und Richard Kellner. Ohne Strike, aber mit dem besten Anwurf konnte sich Kevin Köseoglu den dritten Platz sichern.

In der zweiten Runde hatte Richard Kellner dann den besseren Anwurf und verwies Silke Tosenovian auf Platz zwei. Florian Fister bedankte sich im Namen der DBU Light e.V., dem Ausrichter der QubicaAMF German Open, bei dem Sponsor des Shootouts, der Firma BOWLTECH. Elke Wittenborg (DBU Light e.V.) überreichte den Gewinnern die Preise.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Deutsches Ranglistenturnier

Weitere News

Oliver Morig gelang das erste perfekte Spiel bei der Qubica/AMF German Open 2018
World Men Championships

Das erste 300er-Spiel ist gefallen  >

01.09.2018
2.Bundesliga Nord Damen
2. Bundesliga Nord Damen

2.Bundesliga Nord Damen  >

30.08.2018
WM Qualifikation Senioren 2019
World Senior Championships

WM Qualifikation Senioren 2019  >

30.08.2018

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech