Home

Dienstag, 29. Mai 2018

Die Teilnehmerinnen für 2018 sind nominiert

Die Europameisterschaft der Damen findet vom 08. – 17. Juni 2018 in der belgischen Hauptstadt Brüssel statt. Austragungsort ist das Bowling Stones Bowling Centre in Wemmel, einem Vorort von Brüssel. Auf der 36 Bahnen-Anlage wurde bereits in 2016 die Europameisterschaft der Herren erfolgreich durchgeführt.

Für Team Deutschland wurden die Bowlerinnen Tina Hulsch, Natascha Kögler, Saskia Malz, Sandra Matz, Martina Schütz und Vanessa Timter nominiert. Betreut werden sie von DBU-Bundestrainer Peter Lorenz sowie den Nationaltrainern Michael Wouters und Tobias Gäbler.

Medaillen werden in den Disziplinen Einzel, Doppel, Trio, Team sowie in der All Event-Wertung und im abschließenden Masters-Wettbewerb vergeben.

Das deutsche Team wird ab Mittwoch, 06. Juni 2018 vor Ort sein und dann mit dem inoffiziellen Training beginnen. Die Europameisterschaft selbst wird am Abend des 07. Juni eröffnet und beginnt am Freitag, 08. Juni 2018 mit dem Einzelwettbewerb.

 
 

Weitere News aus der Rubrik European Women Championships