Home
Pontus Andersson, Jenny Wegner - Foto BowlingDigital

Pontus Andersson, Jenny Wegner - Foto BowlingDigital

Mittwoch, 25. April 2018

Schwedischer Doppelsieg im Masters

Jenny Wegner und Pontus Andersson aus Schweden gewannen das EBT Masters 2018. Jeweils acht Damen und Herren hatten sich nach Abschluss der European Bowling Tour 2017 für die Teilnahme am Masters qualifizier, das am 23. April 2018 bei Dolfijn | The Plays To Be in Tilburg (Niederlande) stattfand.

Nach 12 Qualifikations-Spielen, die in drei Blöcken à vier Spielen absolviert wurden, standen jeweils drei Teilnehmer für ein Stepladder Finale fest.

Bei den Damen gab es im Match 1 einen knappen Sieg von 204 : 202 Pins für Jenny Wegner, Schweden, gegen Maxime de Rooij (Niederlande).

Mit 212 : 202 Pins setzte sich Wegner danach in Match 2 gegen Sanna Pasanen aus Finnland durch.

Die deutsche Teilnehmerin Vanessa Timter belegte den sechsten Platz

Souveräner Sieger wurde bei den Herren der Schwede Pontus Andersson, der in Match 1 Jari Ratia (Finnland) mit 194: 165 Pins und in Match 2 den Engländer Richard Teece mit 232 : 172 Pins auf die Plätze verwies.

Sowohl für Jenny Wegner wie auch für Pontus Andersson war es der erste EBT-Masters-Titel.

Endstand bei den Dameen:

1. Jenny Wegner, Schweden

2. Sanna Pasanen, Finnland

3. Maxime de Rooij, Niederlande

4. Ida Andersson, Schweden

5. Cajsa Wegner, Schweden

6. Vanessa Timter, Deutschland

7. Alida Molander, Schweden

8. Joline Persson-Planefors, Schweden

 

Endstand bei den Herren

1. Pontus Andersson, Schweden

2. Richard Teece, England

3. Jari Ratia, Finnland

4. Markus Jansson, Schweden

5. Camron Weier, USA

6. Christopher Sloan, Irland

7. Daniel Fransson, Schweden

8. Francois Louw, Südafrika

 
 

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech