Home

Das deutsche Herrenteam mit Nationaltrainer Peter Lorenz

Sonntag, 3. Dezember 2017

Platz 7 für das deutsche Herren-Team

Nach einer spannenden zweiten Serie, in der nur wenige Pins die Plätze fünf bis acht trennten, belegten Oliver Morig, Frank Drevenstedt, Pascal Winternheimer, Tobias Börding und Andreas Gripp mit 6083 Pins (Schnitt 202,77) den siebten Platz im Team-Wettbewerb der Weltmeisterschaft 2017 in Las Vegas (USA). Zeitweise hatte das deutsche Team sogar einen Platz im Halbfinale in Aussicht. Timo Schröder spielte währenddessen in der Einzelwertung.

Für das Halbfinale qualifizierten sich die Herrenteams von Kolumbien (6264 Pins), Dänemark (6225 Pins), Chinese Taipei/Taiwan (6207 Pins) und den USA (6204 Pins).

Alle Ergebnisse findet man hier.

 

In der All Event-Wertung belegen die deutschen Bowler folgende Plätze:

16. Pascal Winternheimer

31. Tobias Börding

35. Oliver Morig

52. Frank Drevenstedt

123. Andreas Gripp

151. Timo Schröder

Damit hat sich Pascal Winternheimer für das morgen stattfindende Masters qualifiziert. Er startet um 18:00 Uhr in der ersten Runde.

 

Die Medaillen in der All Event Wertung erhielten

Gold – Hao-Ming Wu (Chinese Taipei/Taiwan)

Silber – Petteri Salonen (Finnland)

Bronze – AJ Johnson (USA)

 

 

Platz 14 für das deutsche Damen Team

Mit 5790 Pins und einem Schnitt von 193,0 Pins belegte das deutsche Damenteam Platz 14 in der Gesamtwertung der teilnehmenden 30 Teams

In der All Event-Wertung kamen die Damen auf folgende Plätze:

27. Birgit Pöppler

31. Tina Hulsch

61. Janín Ribguth

62. Janine Gabel

67. Nadine Geissler

75. Patricia Luoto

 

Die Medaillen in der All Event Wertung erhielten

Gold – Danielle McEwan (USA)

Silber – Siti Safiyah (Malaysia)

Bronze – Tsai, Hsin-Yi Tsai (Chinese Taipei/Taiwan)

 

Das Halbfinale der Damen erreichten die Teams von Singapur (6325 Pins), Malaysia (6227 Pins), Kolumbien (6167 Pins) und Korea (6140 Pins).

Alle Ergebnisse der Damen findet man hier.

 

Heute Abend finden ab 18:30 Uhr zuerst Halbfinale und Finale der Damen-Trios und danach Halbfinale und Finale der Teams  statt.

 

Im Halbfinale der Trios treten Janin Gabel, Tina Hulsch und Patricia Luoto (Deutschland) gegen Su, Shu-Wen Su, Yu-Fen Pan und Chou, Chia-Chen Chou (Chinese Taipei/Taiwan) an.

Die Spiele können per Online Scoring und Live Streaming verfolgt werden.

           

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Championships