Home

Megan Dicay, Denise Blankenzee

Oleksandr Nechypaiev, William Svensson

Europameister William Svensson und Denise Blankenzee

Bronze für Ziga Zalar und Joppe Belmans

Bronze für Mathilda Tidbeck und Maria Koshel

Masters Ergebnisse Mädchen

Masters Ergebnisse Jungen

Montag, 17. April 2017

Gold für William Svensson und Denise Blankenzee

Die Halbfinals bei den Mädchen gewannen Megan G. Dicay (DEN) gegen Maria Koshel (RUS) und Denise Blankenzee (NED) gegen Mathilda Tidbeck (SWE) jeweils mit 2 : 1.

Auch das Finale ging über drei Spiele. Holte sich Megan den ersten Punkt noch kanpp 166 : 164, verlor sie Runde 2 203 : 246 deutlich. Denise zeigte anschließend ihr ganzes Können und verwie die Dänin mit 214 : 205 auf den Silberrang.

Gold: Denise Blankenzee, Niederlande

Silber: Megan G. Dicay, Dänemark

Bronze: Maria Koshel, Russland

Bronze: Mathilda Tidbeck, Schweden

Auch bei den Jungen gingen die Halbfinal-Matches in die Verlängerung. Oleksandr Nechypaiev (UKR) besiegte Joppe Belmans (BEL) und William Svensson (SWE) warf Ziga Zalar (SLO) aus dem Rennen.

Der Ukrainer gewann im Finale das erste Spiel mit 222 : 203, konnte danach den Schweden aber nicht mehr aufhalten. William Svensson holte siche die entscheidenden Punkte deutlich mit 273 : 189 und 258 : 193 und gewann wie im letzten Jahr den Titel im Masters.

Gold: William Svensson, Schweden

Silber: Oleksandr Nechypaiev, Ukraine

Bronze: Joppe Belmans, Belgien

Bronze: Ziga Zalar, Slowenien

 
 

Weitere News aus der Rubrik European Youth Championships