Home

Bundestrainer Peter Lorenz, Tobias Börding, Marco Baade und Nationaltrainer Michael Wouters

Im Roll-Off gegen Schweden

Roll-Off Endstand 78 : 65 Pins

Montag, 8. Juni 2015

Vom Roll-Off ins Doppelfinale

Tobias Börding und Marco Baade spielen im Halbfinale. Nach einem Roll-Off mit dem schwedischen Doppel Markus Jansson und Magnus Johson jr., dass die Schweden mit 78 : 65 Pins gewannen, ziehen Börding und Baade nun auf Platz vier ins Habfinale ein.

Zuvor hatte es im vierten Squad noch viel Spannung gegeben, denn mit drei erstklassigen Durchgängen hatte sich das Doppel aus Finnland, Kimmo Lethonen und Joonas Jehkinen ins Gespräch um die Finalteilnahme gebracht. Führend im vierten Squad hatten sich die beiden sogar zeitweise auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung etabliert, fielen dann aber im vierten, fünften und sechsten Spiel immer weiter zurück und belegten mit einem Schnitt von 208,4 Pins letztendlich Platz 11.

Im Halbfinale kommt es jetzt zu folgenden Begegnungen:

Platz 1 Frederik Nicolai Öhrgaard/Jesper Agerbo (Dänemark) gegen Platz 4 Tobias Börding/Marco Baade (Deutschland)

sowie

Platz 2 Georgios Stefanidis/Vasileios Stefopoulos (Griechenland) gegen Platz drei Markus Jansson und Magnus Johson jr. (Schweden).

Fotostrecken

Gastgeber Dänemark, Niederlande und Litauen

Eröffnung  >

07.06.2015: Gastgeber Dänemark, Niederlande und Litauen
Spieler und Coaches aus Frankreich

Siegerehrung Einzel  >

06.06.2015: Spieler und Coaches aus Frankreich
Gold im Einzel für Thomas Larsen aus Dänemark

Die Europameister bei den EMC 2015  >

06.06.2015: Gold im Einzel für Thomas Larsen aus Dänemark
Die Teilnehmer an der Europameisterschaft der Herrren sind von links Tobias Börding, Marco Baade, Lars Tangermann, Stephan Unger, Frank Drevenstedt und Andreas Gripp

Die Teilnehmer an der Europameisterschaft  >

04.06.2015: Die Teilnehmer an der Europameisterschaft der Herrren sind von links Tobias Börding, Marco Baade, Lars Tangermann, Stephan Unger, Frank Drevenstedt und Andreas Gripp
 
 

Weitere News aus der Rubrik European Men Championships