Home

Teams bei der Siegerehrung

Präsident Dieter Rechenberg, Landesvorsitzender Bayern Raimund Hessling

Medaillengewinner Team Mädchen

Medaillengewinner Team Jungen

All-Event Sieger Mädchen

All-Event Sieger Jungen

alle Medaillengewinner im All-Event

Sonderehrungen für Nicklas Fritze und Lea Bujdoso

Samstag, 2. Mai 2015

Team-Gold für Nordrhein-Westfalen und Brandenburg

Die Mädchen aus Nordrhein-Westfalen holten sich den Meistertitel vor dem bayerischen Teams. Brandenburg setzte sich mit den letzten Würfen im Mannschaftswettbewerb gegen Berlin durch und sicherte sich die Goldmedaille.

Am dritten Tag der Deutschen B-Jugend Meisterschaften in Augsburg standen die Teams im Fokus. Nach der Vorrunde am Vormittag führten die Mädchen aus Nordrhein-Westfalen mit 1874 vor Bayern 1762. Sie bauten ihren Vorsprung bis zum Ende weiter aus und sicherten sich die Goldmedaille deutlich mit 3767 vor Bayern, die auf 3591 kamen. Leider waren nur zwei Teams am Start.

Deutsche Meister und Gold für Nordrhein-Westfalen: Kim-Alina Dietz, Mariea Kalali-Amghani, Marissa Meyer, Crystal Singh

Silbermedaille für Bayern: Lea Bujdoso, Franziska Czech, Natalie Groll, Annalena Radecker.

Das Jungen-Team aus Brandenburg lag bei Halbzeit mit 2074 knapp vor Hamburg 2063 und Berlin 2042. Nach dem ersten Durchgang der Finalrunde rückten die Mannschaften noch enger zusammen und vor dem abschließenden Spiel führte Berlin mit nur einem Pin vor Brandenburg, auf den Plätzen folgten Hamburg mit 100 Pins Rückstand, Rheinland-Pfalz lag 111 und Baden 115 zurück. Die Badener zogen am Ende an Hamburg und Rheinland-Pfalz vorbei und sicherten sich die Bronzemedaille. Die Brandenburger zeigten Nervenstärke und holten sich den Sieg und damit die Goldmedaille buchstäblich im letzten Frame mit 4222. Das Berliner Team hatte mit 4205 am Ende das Nachsehen und musste sich mit Silber zufrieden geben.

Gold für Brandenburg: Nicklas Fritze, Paul Sullivan Purps, Dustin Rausch, Ricardo Richter

Silber - Berlin: Oliver Grumbach, Felix Hübner, Nico Neubüser, Patrick Weichert

Bronze - Baden: Tim Lindacher, Marcel Marschall, Jan Pascal Schindler, Sanjeev Srikunes.

Nach Ende dieses Wettbewerbs standen auch die All-Event-Sieger fest. Gold ging an Lea Bujdoso (BAY), Silber für Lisa-Marie Felger (BER) und Bronze an Crystal Singh (NRW). Bei den Jungen holte sich Nicklas Fritze (BRA) die Goldmedaille vor Patrick Weichert (BER) und Leon Kluge (NDS).

Die Siegerehrungen für den Team-Wettbewerb und im All Event wurden vom DBU-Präsidenten Dieter Rechenberg und dem Landesvorsitzenden Bayern Raimund Hessling durchgeführt, unterstützt wurden beide durch den Jugendvorstand.

Die Sonderpreise des bayerischen Ministerpräsidenten und der Stadt Augsburg gingen an Nicklas Fritze und Lea Bujdoso, die jeweils die höchste 6er-Serie erzielt haben.

Anschließend fand noch die erste Runde im Masters statt, die zweite Runde wird am Sonntag durchgeführt.

Fotostrecken

Fahnenträger zur Siegerehrung der weiblichen Jugend

Siegerehrung Doppel  >

02.05.2015: Fahnenträger zur Siegerehrung der weiblichen Jugend
Die deutschen Meister 2015 im Einzel wurden Nicklas Fritze aus dem Landesverband Brandenburg und Lea Bujdoso aus dem Landesverband Bayern

Die deutschen Meister 2015  >

02.05.2015: Die deutschen Meister 2015 im Einzel wurden Nicklas Fritze aus dem Landesverband Brandenburg und Lea Bujdoso aus dem Landesverband Bayern
Fahnenträger zur Siegerehrung der männlichen Jugend

Siegerehrung Einzel  >

02.05.2015: Fahnenträger zur Siegerehrung der männlichen Jugend
Landesverband Baden

Eröffnung  >

02.05.2015: Landesverband Baden
 
 

Weitere News aus der Rubrik DM B-Jugend