Home

Die Teilnehmer an der WM 2008

Das kleine Gepäck

Beim Einchecken

Die Trainer Peter Lorenz und Michael Wouters

Dienstag, 19. August 2008

Auf nach Bangkok zur WM 2008 der Herren

Tolle Stimmung am Düsseldorfer Airport. Zwei Stunden vor Abflug trafen sich die Teilnehmer und die Trainer Peter Lorenz und Michael Wouters. Seitens der DBU ist Ehrenpräsident Elmar Wilbertz mit von der Partie.

 

Alle Spieler haben sich auf diese WM gut vorbereitet und oft auf verschiedenen Bahnen miteinander trainiert. Mal in Berlin, mal in Bremen, mal in Duisburg. Entsprechend gut ist auch das Verhältnis untereinander. Achim und Jens lockern durch ihre Späße die Stimmung, die jungen Spieler sind eher ruhig, ganz besonders Kai Günther, den wohl nichts aus der Ruhe bringen kann.

 

„Wenn alle fehlerfrei spielen, kommen wir unter die ersten 20“ kommentiert Bundestrainer Peter Lorenz die Situation. Stimmung und Motivation sind auf jeden Fall super.

 

Gereist wurde auch dieses Mal wieder mit „dem kleinen Gepäck“ – 8 Kisten und mehrere Taschen mit Bowling-Bällen ergaben trotz gut bemessenem Freigepäck-Limit immerhin noch „leichtes Übergepäck“ von 100 kg.

 

Heute Nacht zwischen 4.00 und 5.00 Uhr wird man am Ziel ankommen. Dann ist es in Bangkok bereits Vormittag. Für den restlichen Tag ist nur noch Relaxen und inoffizielles Training angesagt.

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Men Championships