Home

Alle Platzierten der Deutschen Meisterschaft der Länder 2012

Die deutschen Mannschafts Meisterinnen 2012 aus Baden

Die deutschen Mannschafts Meister 2012 aus Bayern

DBU-Sportdirektor Dieter Rechenberg moderierte

DBU-Sportwart Walter Werner, Bürgermeister Franz Schwarz

Raimund Hessling mit den deutschen Meisterinnen und Vizemeisterinnen

Bürgermeister Franz Schwarz mit den Siegern

Sonntag, 18. November 2012

Baden und Bayern sind deutsche Landesmeister 2012

Im alles entscheidenden Finalspiel standen sich die Damenmannschaften aus Baden und Schleswig-Holstein gegenüber. Bis zur Spielmitte waren die Ergebnisse der beiden Mannschaften relativ ausgeglichen. Eine Strikeserie von Rosi Reis aus Schleswig-Holstein sorgte für Spannung und auch bei ihren Mitspielerinnen gab es laufende Strikes. In der zweiten Spielhälfte begannen die Spielerinnen aus Baden ihrerseits mit Strikeserien, übernahmen die Führung und vergrößerten nach und nach den Abstand. Die Strikeserie von Rosi endete im 10. Frame mit einem 7er-Anwurf und damit war auch die letzte Gewinnchance für Schleswig Holstein dahin. Die Ländermannschaft aus Baden gewann mit 1034 : 965 Pins den Deutschen Meistertitel 2012.

Gold  -  Team Baden mit den Spielerinnen Karin Lischka, Claudia Höpfner, Cornelia Süß, Martina Kolbenschlag und Nicole Heberle

Silber - für Team Schleswig Holstein mit Anja Maylahn, Anna Kraemer, Saskia Malz, Rosi Reis, die in ihrem letzten Spiel stolze 275 Pins erzielte und Anette Fineiss

Bronze – Team Niedersachsen mit Janin Ribguth, Manuela Öing, Lisa Tenscher, Andrea Ehlers, Bianca Völkl-Brandt und Lisa Kabowski

und Team Hamburg mit Britta Reussing, Tanja Semmenhaack, Saskis Weier, Sandra Heinsohn und Mandy Christophers.

Souveräner Sieg für das bayerische Team

In dem ruhig verlaufenden Finalspiel zwischen Bayern und Niedersachsen lagen die bayerischen Spieler bald in Führung und ließen dann auch bis zum Schluss nichts mehr anbrennen. Mit 1063 : 948 Pins wurden sie deutsche Mannschaftsmeister 2012.

Gold -  Team Bayern mit Richard Teece, Manuel Mrosek, Raymond Teece, Christian Rechenberg und Hans Jürgen Glasl jun.

Silber -  Team Niedersachsen mit Kai Sönksen, Oliver Mielentz, Henning Frehde, Jamie McDermott und Michael Grabovac

Bronze -  Team Hamburg mit Frank Drevenstedt, Dustin Bartel, Michael Ankerdal, Stephan Unger und Steffen Wendlandt

und Team Nordrhein-Westfalen mit André Flemming, Sven Pauli, Nils Bruming, Ralf Gräwe und Michael Koch.

DBU-Sportdirektor Dieter Rechenberg moderierte die anschließende Siegerehrung und bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute geleistete Arbeit. Ausrichter dieser Deutschen Meisterschaft war der bayerische Landesverband (BSKV) in Zusammenarbeit mit dem Münchner Verein (MKV), vertreten durch den Vereinsvorsitzenden Fritz Schindler. In den Händen von DBU-Sportwart Walter Werner lag die sportliche Leitung und neben den Medaillen gab es von ihm auch noch den begehrten Umschlag für alle platzierten Teams.

Der Vorsitzende des bayerischen Landesverbandes, Raimund Hessling, überreichte den Deutschen Meistern Ehrenpreise vom Bundesminister des Inneren und dem bayerischen Ministerpräsidenten. Unterföhrings Bürgermeister Franz Schwarz war zur Siegerehrung gekommen und überreichte ebenfalls zwei Ehrenpreise der Gemeinde.

Fotostrecken

Vorrunde 2.Tag

Vorrunde 2.Tag  >

18.11.2012: Vorrunde 2.Tag
Präsente für die Siegerehrung

Siegerehrung  >

18.11.2012: Präsente für die Siegerehrung
Deutscher Meister 2012 wurde der Landesverband Bayern

Siegerehrung am 18. November 2012  >

18.11.2012: Deutscher Meister 2012 wurde der Landesverband Bayern
Damen Landesverband Hamburg

Halbfinale  >

18.11.2012: Damen Landesverband Hamburg
 
 

Weitere News aus der Rubrik DM Ländermannschaften

Treffer 1 bis 3 von 5
<< Erste < Vorherige 1-3 4-5 Nächste > Letzte >>