Home
Platz Eins bis Drei

Platz Eins bis Drei

Montag, 26. Juli 2010

Adam Cairns gewinnt die Goldmedaille

Nach dem dramatischen Ende der Vorrunde auf dem vierten Platz gelandet, konnte sich Adam Cairns aus England gegen den Erstplatzierten der Vorrunde Jong-Woo Park aus Korea mit 246:214 Pins klar durchsetzen und erreichte das Finale. Sam Cooley aus Australien, der als Zweiplatzierter die Vorrunde beendete, musste gegen den Drittplatzierten François Lavoie aus Kanada antreten und konnte sich mit 211:158 Pins durchsetzen.

Im Finale traf Adam Crains auf Sam Cooley. Adam spielte 210:139 Pins und holte sich verdient die Goldmedaille. Die Silbermedaille geht an Sam Cooley aus Australien. Bronze gewannen Jong-Woo Park und Françios Lavoie.

Ersteller der Fotos: Finnish Bowling Federation

Fotostrecken

Silber für Brittni Hamilton USA, Weltmeisterin Yeon-Ju Kim aus Korea

Einzel  >

26.07.2010: Silber für Brittni Hamilton USA, Weltmeisterin Yeon-Ju Kim aus Korea
Eröffnung

Eröffnung  >

25.07.2010: Eröffnung
 
 

Weitere News aus der Rubrik World Youth Championships