Weitere Informationen zum Wettbewerb World Games 2009 anschauen
Sport » International » European Championships » Themenseite
QubicaAMF World Cup 2014
News dieser Themenseite abonnieren
RSS

European Championships

Informationen über diesen Wettbewerb finden Sie auf dieser Themenseite. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, News dieser Themenseite zu abonnieren. Sobald ein Newseintrag dieser Kategorie erstellt wird, werden Sie automatisch per RSS-Feed informiert. So sind Sie immer auf dem Laufenden, wenn neue Informationen hierzu bekanntgegeben werden. News abonnieren...

European Championships

European Championships
European Championships

Die Europameisterschaft wird seit 1962 von der ETBF ausgerichtet. Bis 2001 wurden die Meisterschaften der Damen und Herren gemeinsam durchgeführt. Seit 2005 wurden die Europameisterschaften getrennt durchgeführt. 2012 finden zwei Europameisterschaften statt. Diese gelten als Qualifikation für die gemeinsame Weltmeisterschaft 2013 in Henderson in Nevada.

Beste Nation bei dieser Europameisterschaft ist mit Abstand Schweden, das bisher 45 Goldmedaillen erringen konnte. In der Medaillenwertung liegt Deutschland aktuell auf dem sechsten Platz mit acht erzielten Gold-, 14 Silber- und 27 Bronzemedaillen.

Berichte von den European Championships

Medaillenregen für Dänemark
European Women Championships

Auf Wiedersehen in Wien 2016  >

20.06.2014
Moderator Kenny Mistelbauer im Interview mit Patricia Luoto
European Women Championships, Bowling in den Medien

Bowling EM - alles andere als Kneipensport  >

18.06.2014
Champion Diana Zavjalova
European Women Championships

Champion der EM 2014: Diana Zavjalova  >

14.06.2014
Mai Ginge Jensen, Diana Zavjalova, Jenny Wegner
European Women Championships

Siegerehrung All Event und Start Masters  >

14.06.2014
Alle Medaillengewinner
European Women Championships

Siegerehrung im Teamwettbewerb  >

14.06.2014
Die alten und neuen Europameister im Team
European Women Championships

Bronzemedaille für Team Deutschland  >

13.06.2014
Überragende Siegerin in der All Eventwertung - Diana Zavjalova
European Women Championships

Team Deutschland im Finale  >

13.06.2014
Treffer 1 bis 7 von 156
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 Nächste > Letzte >>
 

Fotostrecken

Gold im All Event und Masters für Diana Zavjalova aus Lettland mit Coach Aleksandrs Zavjalovs und Tatjana Zavjalova

Zwei Mal Gold für Diana Zavjalova  >

14.06.2014: Gold im All Event und Masters für Diana Zavjalova aus Lettland mit Coach Aleksandrs Zavjalovs und Tatjana Zavjalova
Medaillen und Präsente für die Siegerehrung

Siegerehrung Masters  >

14.06.2014: Medaillen und Präsente für die Siegerehrung
Einmarsch der Medaillengewinner in der All Event Wertung

Siegerehrung All Event  >

14.06.2014: Einmarsch der Medaillengewinner in der All Event Wertung
Einmarsch der Silbermedaillengewinner aus Schweden

Siegerehrung Team  >

14.06.2014: Einmarsch der Silbermedaillengewinner aus Schweden

Videos

Siegerehrung Masters  >

16.06.2014: Siegerehrung Masters am 14. Juni 2014

Interview Diana Zavjalova  >

13.06.2014: Videointerview mit DBU-Pressereferentin

Radiobeitrag  >

11.06.2014: Radiobeitag RBB am 5. Juni 2014

Videobeiträge  >

10.06.2014: RBB Aktuell vom 7. Juni 2014

Erfolge bei den Europameisterschaften

Nachfolgend eine Übersicht der jüngeren Erfolge des Nationalkaders bis zum Jahre 2001. Auch darüber hinaus wurden erfolgreiche Europameisterschaften gepielt und entsprechende Medaillen errungen. Diese Erfolge und Fotos befinden sich unter den jeweiligen Europameisterschaften.

European Women Championships 2014

Bei den European Women Championships 2014 konnte eine Silber- und zwei Bronzemedaillen gewonnen werden. Die Silbermedaille im Doppel gewannen Nadine Geißler und Birgit Pöppler. Im Trio gewannen Lisa Kabowski, Laura Beuthner und Tina Hulsch eine Bronzemedaille. Ebenfalls konnte im Teamwettbewerb eine Bronzemedaille gewonnen werden.

Von links Bundestrainer Peter Lorenz, die Silbermedaillengewinner im Doppel Birgit Pöppler und Nadine Geißler, sowie Coach Martina Beckel
Von links Bundestrainer Peter Lorenz, die Silbermedaillengewinner im Doppel Birgit Pöppler und Nadine Geißler, sowie Coach Martina Beckel
Bronze im Trio für Lisa Kabowski, Laura Beuthner und Tina Hulsch
Bronze im Trio für Lisa Kabowski, Laura Beuthner und Tina Hulsch
Bronze gab es im Teamwettbewerb
Bronze gab es im Teamwettbewerb

European Men Championships 2012

Bei den European Men Championships 2012 konnte das Doppel Marco Baade und Bodo Konieczny eine Bronzemedaille erzielen.

Bronze im Doppel von links nach rechts Trainer Peter Lorenz, Marco Baade, Bodo Konieczny und Trainer Michael Wouters
Bronze im Doppel von links nach rechts Trainer Peter Lorenz, Marco Baade, Bodo Konieczny und Trainer Michael Wouters
Bronze im Doppel für Marco Baade und Bodo Konieczny
Bronze im Doppel für Marco Baade und Bodo Konieczny

European Women Championships 2012

Bei den European Women Championships 2012 konnten drei Silbermedaillen gewonnen werden. Im Trio ging Silber an Patricia Luoto, Birgit Pöppler und Janine-Manuela Gabel. Ebenfalls waren die Damen im Teamwettbewerb erfolgreich und eine weitere Medaille konnte Birgit Pöppler im Mastersfinale erreichen.

Vizeeuropameister im Trio Patricia Luoto, Janine-Manuela Gabel, Birgit Pöppler und links mit Coach Martina Beckel
Vizeeuropameister im Trio Patricia Luoto, Janine-Manuela Gabel, Birgit Pöppler und links mit Coach Martina Beckel
Silber gab es für den Teamwettbewerb
Silber gab es für den Teamwettbewerb
Silber im Masters für Birgit Pöppler
Silber im Masters für Birgit Pöppler

European Men Championships 2011

Bei den European Men Championships 2011 konnten Tobias Gäbler und Marco Baade im Doppel eine Bronzemedaille gewinnen.

Bronze für Tobias Gäbler und Marco Baade
Bronze für Tobias Gäbler und Marco Baade
Marco und Tobias bei der Siegerehrung
Marco und Tobias bei der Siegerehrung

European Men Championships 2009

Bei den European Men Championships 2009 konnten die Herren eine Bronzemedaille für Deutschland im Teamwettbewerb gewinnen. Auf dem Foto von links nach rechts: Marco Baade, David Canady, Pascal Winternheimer, Kai Günther, Dirk Völkel, Tobias Gäbler und Bundestrainer Peter Lorenz

Von links nach rechts: Marco Baade, David Canady, Pascal Winternheimer, Kai Günther, Dirk Völkel, Tobias Gäbler und Bundestrainer Peter Lorenz
Bronzemedaille für Deutschland im Teamwettbewerb

European Women Championships 2008

Bei den European Women Championships 2008 konnte unsere Damen im Teamwettbewerb eine Bronzemedaille erringen. Weiterhin holten Tina Hulsch, Patricia Schwarz und Birgit Pöppler Bronze im Trio sowie Patricia Schwarz und Tina Hulsch mit der Silbermedaille im Doppelwettbewerb drei Medaillen für Deutschland bei diesem Wettbewerb.

Bronze im Teamwettbewerb
Bronze im Teamwettbewerb
Bronze im Trio für Tina Hulsch, Patricia Schwarz und Birgit Pöppler
Bronze im Trio für Tina Hulsch, Patricia Schwarz und Birgit Pöppler
Patricia Schwarz und Tina Hulsch mit Silber im Doppel bei den EWC 2008
Patricia Schwarz und Tina Hulsch mit Silber im Doppel bei den EWC 2008

European Men Championships 2007

Bei den European Men Championships 2007 in Wien holten Achim Grabowski und Tobias Gäbler eine Bronzemedaille im Doppelwettbewerb.

Bronze im Doppel für Achim Grabowski und Tobias Gäbler
Bronze im Doppel für Achim Grabowski und Tobias Gäbler
Platz Eins bis Drei im Doppel
Platz Eins bis Drei im Doppel
Doppel mit Michael Wouters
Doppel mit Michael Wouters

European Women Championships 2006

Die European Women Championships 2006 fanden in Böblingen/Deutschland statt. Bei dieser Europameisterschaft gab es im Trio eine Medaille für Martina Beckel, Tina Hulsch und Patricia Schwarz.

Bronze für Martina Beckel, Tina Hulsch und Patricia Schwarz
Bronze für Martina Beckel, Tina Hulsch und Patricia Schwarz

European Men Championships 2005

Bei den European Men Championships 2005 in Russland konnten Oliver Morig und Kai Günther im Doppel eine Silbermedaille erzielen. Ebenfalls war das Trio Oliver Morig, Achim Grabowski und Jens Nickel erfolgreich. Sie holten in diesem Wettbewerb eine Bronzemedaille.

Silber für Oliver Morig und Kai Günther
Silber für Oliver Morig und Kai Günther
Bronze im Trio für Oliver Morig, Achim Grabowski und Jens Nickel
Bronze im Trio für Oliver Morig, Achim Grabowski und Jens Nickel

European Championships 2001

Die European Championships fanden vom 14. bis 24. Juni 2001 in Aalborg in Dänemark statt. Im Einzelwettbewerb wurde Beate Piel Europameisterin und die Bronzemedaille errang Tanya Petty. Im Teamwettbewerb der Herren wurde das deutsche Team Vizeeuropameister. Die Silbermedaille errangen Thilo Diesener, Christian Nokel, Manfred Zabel, Achim Grabowski, Tobias Gäbler und Michael Krämer.

Beate Piel und Tanya Petty mit Trainern
Beate Piel und Tanya Petty mit Trainern
Vizeeuropameister bei den Herren
Vizeeuropameister bei den Herren

Erfasste Spielzeiten European Championships

EMC 2016EWC 2016EMC 2015EWC 2014
EMC 2012EWC 2012EMC 2011EWC 2010
EMC 2009EWC 2008EMC 2007EWC 2006
EMC 2005200119971993
1989198519811977
1973196919651962
1938   

Information über die Seite Themenseite European Championships
Letzte Änderung: Montag, 16. Juni 2014