Weitere Informationen zum Wettbewerb Deutsche Meisterschaften A-Jugend 2012 anschauen
European Champions Cup 2014

European Championships 1965

Die zweiten European Championships fanden vom 7. bis 10. Juli 1965 in Bermingham/England statt.

Team Deutschland

 

Die Herren auf dem Foto sind von links nach rechts: Ludwig Bleyer (München), Phil Breuer (USA, Nationaltrainer), Rolf Betzler (Stuttgart), Manfred Hahn (Wuppertal, vierter von links mit der hohen Stirn), Rolf Dörfler (Berlin), Fritz Blum (Mannheim), Berthold Gehrung (Stuttgart), Werner Förster (Berlin) und Peter Reichert (Mannheim). Bei den Damen sind  Barbara Nielsen (Hamburg), Helga Wiebelitz (Hamburg), Antje Schnitzer (Berlin) und  Elly Kahnt (Duisburg) abgebildet.

 

Bei den Europameisterschaften in Birmingham/England wurde die 6er-Mannschaft der Deutschen Demokratischen Republik Vizeeuropameister hinter Schweden (von links nach rechts auf dem zweiten Foto) Hans Joachim Vogel (Dresden), Lothar Jacob (Halle), Lothar Schipke (Dresden), Manfred Klause (Halle), verdeckt Siegfried Sommer (Halle), Gerhard Laschke (Halle).

 

Bester DDR-Einzelspieler war Siegfried Sommer mit einem achten Platz. Erfolglos und ohne Medaillen kehrten die Herren der Bundesrepublik heim. Zweimal Bronze gab es dagegen für die BRD-Damen. Helga Wiebelitz, Bärbel Nielsen (beide Hamburg), Antje Schnitzer (Berlin) und Maria Zimmermann (Essen) holten Bronze mit der 4er-Mannschaft. Ebenfalls Bronze sicherte sich das Doppel Bärbel Nielsen mit Partnerin Helga Wiebelitz.

Teilnehmer European Championships 1965

Team Deutschland
Team Deutschland
Vizeeuropameister DDR
Vizeeuropameister DDR
Siegfried Sommer
Siegfried Sommer
Team Damen
Team Damen
Doppel Damen
Doppel Damen
EM Aufgebot Deutschland
EM Aufgebot Deutschland
EM-Stimmung
EM-Stimmung
EM-Team Damen
EM-Team Damen

Ergebnisse European Championships 1965

Ergebnisse_EC1965.pdf

Alle Ergebnisse

3.7 MB
 
 

Information über die Seite 1965
Letzte Änderung: Donnerstag, 3. Februar 2011