Home

Damen Doppel Plätze 1 - 3

Damen Doppel Platz 1 - Anette Fineiß und Beate Jäger vom BC Fortuna Kiel

Damen Doppel Platz 2 - Anna Kraemer und Saskia Malz vom BC Fortuna Kiel

Damen Doppel Plaz 3 - Jamnong Masawat und Angelika Kurtzner vom BV Harksheide

Damen Doppel Platz 4 - Henrike Michel und Stephanie Wendt vom BV Gettorf

Herren Doppel Platz 1 - 3

Herren Doppel Platz 1 - Kim Glintborg und Bo-Constantin Behlich vom BC Pin Action

Herren Doppel Platz 2 - Hauke Petersen und Tobias Fürst vom BSV Cosmos Rendsburg

Herren Doppel Platz 3 - Thomas Wendt und Oliver Sonntag vom BV Gettorf

Herren Doppel Platz 6 - Ralf Jäger und Sven Burmeister vom BV Gettorf

Freitag, 4. Mai 2018

Landesmeisterschaften Doppel 2018

Titel für Behlich/Glintborg und Fineiß/Jäger

 

Bei den landesoffen ausgetragenen Landesmeisterschaften im Doppel hatten 30 Herrendoppel und 10 Damendoppel gemeldet. Nach der Vor- und Zwischenrunde qualifizierten sich die besten zehn Herren- und acht Damendoppel für das Finale, das in Kiel stattfand, von denen sich jeweils zwei Damen- und Herrendoppel für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten.

Nach der Vorrunde lagen Bo-Constantin Behlich und Kim Glintborg vom BC Pin Action mit 2583 Pins vor Thomas Wendt/Oliver Sonntag (BV Gettorf) mit 2471 Pins und Tobias Fürst/Hauke Petersen (BSV Cosmos) mit 2315 Pins in Führung.

Nach der Zwischenrunde konnten Behlich/Glintborg die Führung verteidigen mit insgesamt 5252 Pins vor Fürst/Petersen (5021 Pins) und Wendt/Sonntag (4944 Pins).

Im Finale wurde es dann noch mal richtig spannend um die Platzierungen, nicht aber um den Titel. Neue Landesmeister wurde Behlich/Glintborg mit insgesamt 7869 Pins, die auch hier großartig aufspielten und sich den Titel mit 440 Pins Vorsprung holten. Um die zweite Fahrkarte zu den Deutschen Titelkämpfen wurde hart gerungen und am Ende reichte es für Fürst/Petersen mit insgesamt 7429 Pins vor Wendt/Sonntag, die es auf 7334 Pins brachten.

Die weiteren Platzierungen: 4. Manfred Schulz (BSV Cosmos)/Leif Jansen (BV Strike Ritter) mit 7287 Pins, 5. Michael Seul/Frank Markmann (BSV Cosmos) mit 7269 Pins, 6. Ralf Jäger/Sven Burmeister (BV Gettorf) mit 7148 Pins, 7. Jürgen Paul/Ulf Sievers (TSV Kücknitz) mit 6935 Pins, 8. Rolf Stürmer/Mike Kröger (BV Harksheide) mit 6873 Pins, 9. Jürgen Mertz/Marvin Timm (SFC Ottendorf) mit 6723 Pins, 10. Patrick Mohr/Andreas Buchert (BV Kiel) mit 6697 Pins.

Die höchste 6er Serie erzielte Hauke Petersen in der Zwischenrunde mit ausgezeichneten 1450 Pins (241,67 Schnitt pro Spiel). Bester Spieler dieser Meisterschaften mit 4066 Pins war eindeutig Bo-Constantin Behlich vor Leif Jansen mit 3852 Pins und Kim Glintborg mit 3803 Pins.

Bei den Damen lagen nach der Vorrunde Anette Fineiß und Beate Jäger vom BC Fortuna Kiel  2317 Pins in Führung vor Stephanie Wendt/Henrike Michel (BV Gettorf) mit 2311 Pins und Anna Kraemer/Saskia Malz (BC Fortuna) mit 2282 Pins.

In der Zwischenrunde konnten Fineiß/Jäger (2480 Pins) ihre Führung weiter ausbauen mit insgesamt 4797 Pins vor jetzt Kraemer/Malz (4665 Pins) und Wendt/Michel (4531 Pins.

Im Finale bowlten Fineiß/Jäger 2302 Pins und wurden neue Titelträger mit insgesamt 7099 Pins vor Kraemer/Malz, die es auf 7012 Pins brachten. Bronze eroberten sich noch Jamnong Masawat/Angelika Kurtzner vom BV Harksheide mit 6657 Pins vor Wendt/Michel mit 6623 Pins.

Die weiteren Platzierungen: 5. Andrea Schlüter/Nicole Fischer (BC Fortuna) mit 6574 Pins, 6. Bianca Pöppler/Gertrud Pöppler (BSV Cosmos) mit 6555 Pins, 7. Julia Siegmund/Judith Janßen (SFC Ottendorf) mit 6377 Pins, 8. Barbara Kruse/Cindy Weber (SFC Ottendorf) mit 6251 Pins.

Die höchste 6er Serie bowlte Saskia Malz mit 1312 Pins. Beste Spielerin war Saskia Malz mit insgesamt 3776 Pins vor Beate Jäger mit 3560 Pins und Anette Fineiß mit 3539 Pins.

 

Bericht Otto Jöhnk

 
 

Weitere News aus der Rubrik Schleswig-Holstein

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech