Home

Platz 1 - 4 im Damen-Doppel

Platz 1 - 4 im Herren Doppel

Dienstag, 27. Juni 2017

Landesmeisterschaft im Doppel 2017

 

Das Pfingstwochenende stand auf der Star Bowling in Ingelheim ganz im Zeichen der Landesmeisterschaft Doppel. Vom 03. – 05.06.2017 kämpften 14 Damendoppel und 20 Herrendoppel um die begehrten Auszeichnungen.

Die Vorrunde bestand aus 12 Spielen pro Doppel. Nach der Vorrunde befand sich das Damendoppel Vanessa Kohl und Doris Grewing (BC Eifel/ BSV Koblenz) mit 4315 Pins an der Tabellenspitze. Bei den Herren waren Nils Nuckel und Sacha Wölfel (BC 99 Ingelheim/ BV Moguntia Mainz) mit 4720 Pins bestes Doppel. Auch bei dieser Meisterschaft qualifizierten sich die Top vier Damendoppel und die Top vier Herrendoppel direkt für das Viertelfinale. Die Damendoppel auf den Plätzen 5 - 12 starteten in der zweiten Zwischenrunde.

Die Plätze 5 – 20 der Herren spielten im Best-of-three Modus in der ersten Zwischenrunde um den Einzug in die nächste Runde. In drei der acht Begegnungen musste ein drittes Entscheidungsspiel gemacht werden, um die jeweiligen Sieger zu ermitteln. Hier konnten sich Stefan Raskop und André Wilke (beide BC Eifel) gegen Sebastian Pfau und Stefan Fries (ebenfalls beide BC Eifel) durchsetzen. Marc Frost und Tommy Thill (beide BC Eifel) gewannen gegen Thorben Krämer und Torsten Fries (ebenfalls BC Eifel). Und Jürgen Veith und Rene Walter (beide BC 99 Ingelheim) waren erfolgreich gegen Marcus Fell und Thomas Rost (beide BSV Koblenz).

In der zweiten Zwischenrunde ermittelten die verbliebenen Herren- und die nun dazugekommenen Damendoppel die Viertelfinalisten. Sowohl bei den Herren, wie auch bei den Damen musste in dieser Runde nur jeweils eine Begegnung im dritten Spiel entschieden werden. Bei den Damen setzten sich Sabine Dengler und Jana Strauß (beide BC 99 Ingelheim) gegen Karin Lambrich und Antonia Krämer (beide BSV Koblenz) durch. Bei den Herren gewannen Michael Rurainsky und Dieter Hagist (beide BSV Koblenz) gegen Jürgen Veith und Rene Walter.

Im Viertelfinale kamen auch die Top vier der Damen- und Herrendoppel wieder dazu. Hier kam es zur ersten Entscheidung durch ein Roll-off bei den Damen. Lisa Nuckel und Nadin Nothe (BC 99 Ingelheim/ BV Moguntia Mainz) konnten sich am Ende gegen Ute Stranner und Astrid Lapp (beide BV Moguntia Mainz) durchsetzen und das Halbfinale erreichen. Bei den Herren wurde in dieser Runde das höchste Einzelergebnis von 290 Pins durch Norman Neumann (BSV Koblenz) erzielt. Da sein Doppelpartner Dietmar Krämer (BSV Koblenz) ebenfalls ein sehr hohes Spiel von 254 Pins hatte, konnten sie in dieser Runde auch das höchste Teamergebnis von 544 Pins auf ihrem Konto verbuchen.

Im Halbfinale der Damen gewann in der ersten Begegnung das Doppel Vanessa Kohl und Doris Grewing 2:0 gegen Suzi Smith und Judith Beysiegel (beide BV Moguntia Mainz). In der zweiten Halbfinal-Begegnung trennten sich die Doppel Sabine Dengler und Jana Strauß und Lisa Nuckel und Nadin Nothe ebenfalls 2:0.

Bei den Herren gewannen Claude Blaise und Jeff Brons (beide BC Eifel) gegen Stefan Raskop und André Wilke mit 2:0. Auch in der zweiten Begegnung kam es zu einem 2:0 Sieg für das Doppel Nils Nuckel und Sascha Wölfel gegen Max Fischer und Niko Theiß (beide BC 99 Ingelheim).

Im Finale der Damen konnten sich Sabine Dengler und Jana Strauß im dritten Spiel gegen Vanessa Kohl und Doris Grewing durchsetzen und sich die Goldmedaille sichern.

Auch bei den Herren musste ein drittes Spiel die Entscheidung bringen. Am Ende gewannen Nils Nuckel und Sascha Wölfel gegen Claude Blaise und Jeff Brons.

Wir gratulieren allen Medaillen-Gewinnern und wünschen Vanessa Kohl und Doris Grewing, Suzi Smith und Judith Beysiegel, Nils Nuckel und Sascha Wölfel, Claude Blaise und Jeff Brons und dem gesetzten Doppel Sebastian Lange und Oliver Pescher viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft der Aktiven in Ludwigshafen.

 

Bericht von Vanessa Kohl

Fotos von Jürgen Veith

 
 

Weitere News aus der Rubrik Rheinland-Pfalz

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech