Home

Siegerehrung der Liga der Seniorinnen Spielgemeinschaft Rostock, Hanse BV Wismar und Malchower SV 90 (vlnr)

Siegerehrung der Liga der Senioren A/B Spielgemeinschaft Rostock und HCC BC Rostock (hinten, vlnr) 1. Stralsunder BC (vorne)

Siegerehrung der Liga der Senioren B/C Spielgemeinschaft Rostock, ESV Turbine Rostock und ESV Lok 1948 Rostock (vlnr)

Donnerstag, 26. Februar 2015

Wismar, Stralsund und Rostock holen die Titel

Das große Finale aller drei Seniorenligen in Mecklenburg-Vorpommern fand am vergangenen Sonntag (22.02.2015) im Rostocker HCC statt. An fünf Spieltagen in dieser Saison kämpften insgesamt 79 Seniorinnen und Senioren um die Titel.

Zur Liga der Seniorinnen

Die vier Seniorinnen vom Hanse BV Wismar, mit Doris Hein, Hannelore Dankert, Angelika Lother und Brigitte Georgius, konnten einen Start-Ziel-Sieg hinlegen. Alle fünf Spieltage gewannen sie und konnten somit ihren Titel, den sie seit 2006 (mit Ausnahme des Jahres 2013) besitzen, deutlich und eindrucksvoll verteidigen. Silber geht an die Spielgemeinschaft Rostock, einem Zusammenschluss von Seniorinnen aus dem ESV Turbine Rostock und dem BC Pinschoner Rostock. Auf Platz drei beendet der Malchower SV 90 die Saison, gefolgt vom Schweriner BV.  

Erfolgreichste Spielerin war Doris Hein vom Hanse BV Wismar mit einem Schnitt von 178,90 auf 20 Spiele (4 Spieltag). Gabriela Grünwald vom ESV Turbine Rostock nahm an nur einem Spieltag teil und erreichte dort einen Schnitt von 196,00 Pins. Gerlinde Ehmann vom Malchower SV 90 warf mit 235 Pins das höchste Einzelspiel.

Hier die ausführlichen Ergebnisse dieser Liga: http://www.bowling-mv.de/index.php?id=828

Zur Liga der Senioren A/B

Bei den jungen Senioren geht der Titel erneut nach Stralsund, dieses Jahr aber an die 1. Mannschaft mit 38 Punkten. Silber holt die Spielgemeinschaft Rostock 1 (35 Punkte), gefolgt vom HCC BC Rostock (29). Ebenfalls 29 Punkte, aber 39 Pins weniger bescherten dem Schweriner BV den undankbaren 4. Platz. Platz 5 geht an den 1. Stralsunder BC 2 (26), dahinter beenden die Spielgemeinschaft Rostock 2 (24), der BC Schwerin (24) und der Rostocker BSV Hanseatic (15) die Saison.  

Saisonbester Spieler dieser Liga war Torsten Langer vom Schweriner BV mit einem Schnitt von 183,65 auf 20 Spiele. Thomas Rauth vom BC Schwerin nahm an zwei Spieltagen statt und erreichte auf 10 Spiele einen Schnitt von 192,20 Pins. Das höchste Einzelspiel war 246 Pins, dieses von Bernd Diedrich (BC Pinschoner Rostock), Jannis Kröplien (ESV Turbine Rostock) und Uwe Kasten (1. Stralsunder BC).

Hier die ausführlichen Ergebnisse dieser Liga: http://www.bowling-mv.de/index.php?id=829

Zur Liga der Senioren B/C

In dieser Liga waren sechs Mannschaften am Start. Der ESV Turbine Rostock 1 konnte mit 27 Punkten seinen Titel erfolgreich verteidigen. 24 Punkte in der Gesamtwertung machten den Schweriner BV zum Vizemeister. Bronze geht an den ESV Lok 1948 Rostock (21), gefolgt vom HCC BC Rostock 1 und 2 mit (13 und 14) und dem ESV Turbine Rostock 2 (9).

Bernd Grunert vom Schweriner BV war mit einem Schnitt von 185,16 Pins der erfolgreichste Spieler dieser Liga, gefolgt von Dieter Schoof vom ESV Turbine Rostock mit einem Schnitt von 184,00. Beide nahmen an allen fünf Spieltagen teil. Hans-Erich Ritt vom ESV Turbine Rostock warf mit 239 Pins das höchste Einzelspiel der Liga.

Hier die ausführlichen Ergebnisse dieser Liga: http://www.bowling-mv.de/index.php?id=830

Bericht von Sven Dobratz, Pressewart LV Mecklenburg-Vorpommern

 
 

Weitere News aus der Rubrik Mecklenburg-Vorpommern

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech