Home
Bowlingtreffen in Bautzen 2012

Bowlingtreffen in Bautzen 2012

Freitag, 4. Mai 2012

Treffen der ehemaligen DDR-Sonderligaspieler in Bautzen

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass sich – nunmehr schon zum 6. Mal – alle zwei Jahre Bowlingspielerinnen und Bowlingspieler aus der früheren DDR zu einem Bowling-Turnier in Bautzen treffen. Gespielt wird in den Disziplinen Einzel und Doppel.

Dabei steht das Bowling-Turnier nicht im Vordergrund, sondern vielmehr die Zusammenkunft der Sonderligaspieler und der früheren DDR-Elite im Bowlingsport. Zum diesjährigen Treffen waren 56 DDR-Bowlingspieler angereist. Darunter Europa- und viele Meister der Deutschen Demokratischen Republik früherer Jahre. Unter anderem auch vier Spieler der Nationalmannschaft, die schon 1960 die Farben der DDR zur 4. Weltmeisterschaft im Bowling in Hamburg erfolgreich vertreten haben. Es waren Gerhard Laschke, Siegfried Sommer, Günter Worsch und Klaus Börold. Als bekannteste Bowlingspielerin und vielfache Deutsche Meisterin war Monika Graf aus Berlin anwesend. Auch wenn einige von den älteren Bowlingspielern ihren geliebten Sport aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können, kamen sie trotzdem zu diesem Treffen. In der für alle wichtigen Abendveranstaltung mit Musik, Tanz und einen Büffet wurde viel über die Entwicklung des Bowlingsports gesprochen und die besten Bowlingspieler geehrt. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass sie sich in 2 Jahren wieder treffen wollen.

Nun zum sportlichen Teil. In der Startgruppe 1 (unter 65 Jahre) gewann der Hallenser Norbert Schmidt von Buna Halle mit einem Schnitt von 233,8 Pins vor Mario Schuler Motor Bautzen mit einem Schnitt von 233 Pins. Auf Platz 3 kam sein Bruder Heiko Schuler mit 205,8 Pins Schnitt.

In der Startgruppe 2 (über 65 Jahre) siegte Klaus Geye von Aufbau Brandenburg mit einem Schnitt von 184,80 Pins, vor Klaus Benad (Fortschritt Bautzen) mit 182 Pins und Siegfried Sommer von Chemie Premnitz ebenfalls mit 182 Pins Schnitt.

Bei den Damen gewann Monika Graf mit einem Schnitt von 197,40 Pins vor Karin Müller (ebenfalls Berlin) mit 193,40 Pins und Gabriela Grünwald Motor Rostock mit einem Schnitt von 183,60 Pins.

Beim abschließenden Doppelwettbewerb dominierten die Brüder Mario und Heiko Schuler (Motor Bautzen) mit 220,5 Pin Schnitt vor den anderen Bautzener Doppel Klaus Hofmann und Klaus Benad mit 210,8 Pins. Erfreulich war der 3. Platz vom Erfurter Doppel Gert Schröter und Rudi Beier mit einem Schnitt von 195,7 Pins.

Es berichtet Marcel Hähner, Pressewart des Erfurter Bowlingvereins

 
 

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech