Home

A-Weiblich: Nadine Gille, Melanie Streng, Katharina Schuster

B-Weiblich: Svenja Moscuguri, Bettina Burghard, Sara Wunder

A-Männlich: Max Hellmessen, André Michow, Patrick Heinzl

B-Männlich: Steffen Birkner, Marco Gille, Sven Hausladen

Alle Medaillengewinner der Bayerischen Meisterschaften im Einzel bei der Jugend

Die Verantwortlichen: Peter Wagner, Josef Menzinger

Sonntag, 26. Februar 2012

Bayerische Jugend-Einzel-Meisterschaften

Ausgetragen wurde diese Meisterschaft in der City Bowling Augsburg. Zwei verschiedene Muster für Jugend A und B wurden aufgetragen.

Jugend A weiblich

Nach Vor- und Zwischenrunde setzte sich Melanie Streng aus Regensburg knapp vor Nadine Gille aus Stein. Platz drei zu diesem Zeitpunkt belegte Yvonne Lehmann aus Höchberg.

Es entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen Melanie und Nadine der aber immer mehr zu einem Dreikampf wurde weil Katharina Schuster aus Nürnberg immer besser ins Spiel fand. Am Ende musste ein Roll-Off (weil Pingleichheit) über Platz zwei entscheiden. Hier konnte sich Katharina Schuster durchsetzen. Melanie Streng gelangen im letzten Spiel noch einmal 200 Pins und sicherte sich damit den Titel. Zwischen Platz eins und drei gerade einmal neun Pins.

Jugend B weiblich

Souverän gestaltete Bettina Burghard alle drei Runden und wurde mit Abstand bayerische Meisterin. Platz zwei belegt Svenja Moscoguri (BC Olching) wieder mit deutlichem Abstand vor Sara Wunder aus Landshut.

Jugend A männlich

Mit einer soliden und gleichmäßigen Serie (1252) setzte sich Patrick Heinzl (Rosenheim) in der ersten Runde an die Spitze. Gefolgt von dem überraschend starken Harald Eggl mit 1230 Pins. Die Zwischenrunde war für beide nicht mehr so erfolgreich und es setzten sich zwei andere Spieler sehr gut in Szene. André Michow (Regensburg) und Max Hellmessen (MKV) setzten Patrick gewaltig zu. Mehrfach wechselte die Führung in der Endrunde. In Spiel fünf gelangen André 267 Pins und konnte sich somit entscheidend absetzen. Max, nach der Vorrunde noch auf Platz zwölf, hatte die höchste Serie in der Zwischenrunde mit 1264 Pins. Strikeserien und mehrfach geräumte große Splits brachten ihm nicht nur den Beifall der Zuschauer, sondern auch verdient Platz drei. Platz eins und natürlich auch verdient belegt André Michow. Patrick hat Platz zwei gerade noch halten können. Harald Eggl verteidigt Platz vier vor Max Buidoso aus Bayreuth.

Jugend B männlich

Marco Gille (BSV Stein), nach einer starken Vorrunde mit Schnitt 200, ließ bei den Gegnern Hoffnung aufkeimen, weil in der Zwischenrunde nur Schnitt 162 gelangen. In der Endrunde jedoch hatte er seine Nerven, seinen Ball und die Bahn wieder im Griff. Eine Klasseserie mit 1256 Pins bescherte ihm die Meisterschaft. Sein Schnitt 193,4. Platz zwei und gar nicht so weit weg vom Spitzenreiter geht an den Sven Hausladen aus Bayreuth. Schnitt 190. Steffen Birkner (BSV Stein) sicher auf Platz drei. Fabian Kloos aus Augsburg verteidigt Platz vier vor Michael Söllner aus Regensburg.

Geleitet wurde die Veranstaltung vom Landestrainer Peter Wagner und Landesbubenwart Josef Menzinger. Die City Bowling und der Bowling Sportverein Augsburg sorgten für einen reibungslosen Verlauf.

Bericht: Paul Schmuck, Landespressewart Bayern

 
 

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech